Bosch Akku-Heckenschere: Test und Vergleich

Das schwäbische Unternehmen Bosch hat insgesamt vier verschiedene, mit Lithium-Ionen Akkus betriebene, Heckenscheren im Angebot. Dabei handelt es sich um drei 18 Volt Heckenscheren sowie eine Akku-Heckenschere auf 36 Volt Basis. In diesem Bericht stellen wir Euch die vier batteriebetriebenen Gartengeräte vor. Im ersten Kapitel erhaltet Ihr eine Übersicht aller 18 Volt Geräte. Danach findet Ihr im zweiten Kapitel die notwendigen Informationen zur 36 Volt Schere von Bosch. Unser Artikel über den diesjährigen Bosch Akku-Heckenschere Test endet mit einer Übersicht aller relevanten technischen Daten der zuvor thematisierten Heckenscheren (Kapitel 3).

I. Bosch 18V Akku-Heckenscheren

Bosch stellt seinen Kunden drei 18 Volt Akku-Heckenscheren zur Auswahl. Zum einen sind das die bereits etwas älteren Modelle Bosch AHS 55-20 LI und AHS 50-20 LI. Zum anderen ist das die neuere Bosch Akku-Heckenschere EasyHedgeCut 18-45. In diesem Artikel stellen wir Euch die drei Gartengeräte vor. Zunächst präsentieren wir Euch den Sieger von unserem diesjährigen 18 Volt Akku-Heckenschere Test: die Bosch AHS 55-20 LI. Danach vergleichen wir diese mit der Bosch AHS 50-20 LI. Zum Ende erhaltet Ihr einen Überblick der wichtigsten Merkmale der Bosch EasyHedgeCut 18-45.

Die Bosch Akku-Heckenschere AHS 55-20 LI im Test

Die Bosch Akku- Heckenschere AHS 55-20 LI ist ein leichtgewichtiges Kraftpaket und wurde für die Bearbeitung von bis zu 2 Meter hohen Hecken konzipiert. Das Akkugerät erledigt Schneidearbeiten mit einer Hubzahl im Leerlauf von 2.600 Hüben pro Minute (min-1), ist aber trotz der verhältnismäßig hohen Leistungsstärke ein echtes Fliegengewicht.

Da die ergonomisch gestaltete Bosch AHS 55-20 LI inklusive Akku nur etwa 3 kg wiegt, lässt sie sich sehr bequem handhaben. Eine Schnittlänge von 50 cm und ein Messerabstand von 20 mm sorgen zudem für eine präzise Schnittleistung. Des Weiteren garantiert das integrierte Anti-Blockier-System (ABS) ein kontinuierliches Arbeiten an der Hecke ebenso wie ein hohes Maß an Anwendungssicherheit. Die Leistungskraft der 18 Volt Heckenschere basiert auf der patentierten Lithium-Ion-Technologie von Bosch. Das Schnellladegerät lädt die zur Verfügung stehenden 18 Volt Lithium-Ion Akkus mit Kapazitäten von 1,5- bis 6,0 Amperestunden (Ah) innerhalb von 27 und 62 Minuten auf.

Im 18 Volt Bosch Akku-Heckenschere Test haben wir 9,8 von 10 möglichen Punkte an die Bosch AHS 55-20 LI verliehen. Damit belegt das Gartengerät von Bosch den ersten Platz unter allen von uns analysierten 18 Volt Heckenscheren. In den Bereichen Performance und Ergonomie überzeugte uns die Akku-Anwendung mit einer sauberen Schnittleistung und einem leichten Handling. Weiterhin punktete die Lösung von Bosch mit einer großen Auswahl an verschiedenen 18 Volt Akkus ebenso wie Ladegeräten und ein alles in allem attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis.

Ergebnisse im Überblick
  • 9/10
    1. Performance - 9/10
  • 10/10
    2. Ergonomie und Anwendung - 10/10
  • 10/10
    3. Akku- und Ladetechnologie - 10/10
  • 10/10
    4. Lieferumfang und Preis - 10/10
9.8/10

1. Performance: 9/10

bosch-akku-heckenschere-test Die Leistung einer elektrischen Heckenschere ist maßgeblich abhängig von der Drehzahl ihres Motors. Wie bereits anfangs erwähnt, liegt die Hubzahl der 18 Volt Lösung von Bosch bei 2.600 min-1 im Leerlauf. Diese Hubfrequenz spricht für die Leistungsstärke des handlichen Geräts. Die Ergebnisse aus dem Bosch Akku-Heckenschere Test im Bereich Performance bestätigen das. Eine hohe Leistungsfähigkeit der Schere wird außerdem durch den sogenannten Syneon Chip, der für eine ideale Abstimmung von Motor und Getriebe sorgt, unterstützt.

Die Schwertcharakteristika der Bosch AHS 55-20 LI prägt ein Schwert aus lasergeschnittenem, poliertem Stahl mit einer Schnittlänge von 55 cm. Es besitzt einen Messerabstand von 20 mm. Die diamantgeschliffenen Carbonstahlmesser sind mit einer Chrom-Vanadium-Legierung zum Schutz vor Flugrost ausgestattet. Dadurch schneiden sie junge Triebe sauber und gleiten kraftvoll durch etwas dickere Hölzer. Form- und Rückschnitt von Koniferen-, Buchs- oder Laubhecken in kleinen ebenso wie mittelgroßen Gärten lassen sich mit der 18 Volt Heckenschere effizient und präzise durchführen. Bei radikalen Rückschnitten stößt das Gerät allerdings an seine Grenzen.

Die Bosch Akku-Heckenschere AHS 55-20 LI hat außerdem ein ABS zum Geräteschutz und gegen ein Verklemmen der Messer. Stößt das Scherenschwert auf ein Hindernis, ändern die Messer ihre Laufrichtung. Lässt sich die Blockade nicht innerhalb von 3 Sekunden bewältigen, dann schaltet sich das Gerät selbstständig aus. Anschließend kann man den Störfaktor entfernen und weiterschneiden.

2. Ergonomie und Anwendung: 10/10

bosch-akku-heckenschere-test-ergonomie Der herausragende Vorteil der 18 Volt Akku Heckenschere von Bosch liegt in ihrem geringen Eigengewicht von nur 2,6 kg. Inklusive der 18 Volt Batterie liegt das Gewicht bei knapp 3 kg. So können die Anwender mit dem Gerät über längere Strecken bequem arbeiten, ohne dass dabei die Arme oder Schultern schwer werden. Auch die ergonomische Ausstattung der Bosch Akku-Heckenschere AHS 55-20 LI trägt dazu bei, dass die Arbeit ohne großen Kraftaufwand durchgeführt werden kann. Der Softgrip mit Anti-Rutsch-Beschichtung liegt fest in der Hand und verhindert dadurch ein Abrutschen. Der Gewichtsschwerpunkt des Gartengerätes ist zudem nahe am Anwender. So ist für ein Gleichgewicht gesorgt, demzufolge ein Arbeiten in rückenschonender Körperhaltung möglich ist.

Die 18 Volt Heckenschere von Bosch ist außerdem ein relativ leises Gartengerät. Mit einem Schalldruckpegel von 71 dB(A) und einem Schallleistungspegel von 91 dB(A) ist sie für Schneidearbeiten in lärmsensiblen Bereichen, beispielsweise Wohngegenden, gut geeignet.

Schon das eingebaute ABS und das Fehlen von Kabeln, die beispielsweise durchtrennt werden können, tragen zur Gerätesicherheit bei. Ein weiteres Sicherheitsfeature, das wir während der Recherchearbeiten für den 18 Volt Bosch Akku-Heckenschere Test identifiziert haben, ist eine Zweihandschaltung. Die Inbetriebnahme der Schere erfolgt nur dann, wenn die Druckknöpfe an den beiden Handgriffen gleichzeitig gedrückt werden. Wird ein Schalter losgelassen, schaltet sich das Gerät sekundenschnell ab.

3. Akku- und Ladetechnologie: 10/10

Akkutechnologie:

bosch-akku-heckenschere-test-technologie Die Leistungskraft der 18 Volt Bosch Akku-Heckenschere basiert auf einer innovativen, von Bosch patentierten, Lithium-Ion-Technologie auf Basis derer mittlerweile sechs 18 Volt Akkus in unterschiedlichen Größen konzipiert wurden.

Einerseits sind drei kleinere 18 Volt Akkus mit Kapazitäten von 1,5-, 2,0- und 2,5 Ah verfügbar. Andererseits sind drei größere 18 Volt Akkus mit Kapazitäten von 3,0-, 4,0 und sogar 6,0 Ah vorhanden. Die Nutzungsdauer liegt bei Verwendung des kleineren Akkus zwischen 35- und 60 Minuten. Die Laufzeit der größeren Lithium-Ion Akkus liegt bei bis zu zwei Stunden. Anschließend müssen die Lithium-Ion Batterien wieder aufgeladen werden.

Ladetechnologie:

Zum Aufladen der 18 Volt Akkus bietet Bosch mehrere Ladegeräte an. Das Standardladegerät AL 1830 CV lädt einen 1,5 Ah Akku bspw. in ca. 33 Minuten auf. Die Ladezeit für einen Akku mit 6,0 Ah beträgt ca. 130 Minuten. Das Schnellladegerät AL 1880 CV verspricht dahingegen kürzere Ladezeiten. Der 1,5 Ah Akku ist in etwa 27 Minuten aufgeladen. Die Ladezeit für den 2,0 Ah Akku beträgt etwa 30 Minuten. Beim 6,0 Ah Akku dauert es demgegenüber 62 Minuten. Durch die Entwicklung der patentierten Hyper Charge-Ladetechnik sind die Lithium-Ion Akkus vor einer Überlastung geschützt und so deutlich langlebiger.

Kompatibilität mit anderen Akkugeräten:

Die 18 Volt Lithium-Ion Akkus von Bosch sind universell kombinierbar. Das Sortiment an Akku-Gartengeräten im 18 Volt Segment ist bei Bosch sehr umfangreich. Dementsprechend groß ist auch die Auswahl an kompatiblen 18 Volt Akkugeräten, die wir im Rahmen der Recherchearbeiten des 18 Volt Bosch Akku-Heckenschere Tests identifizieren konnten. Beispielsweise der Bosch Akku-Rasentrimmer ART 26 LI oder der Bosch Akku-Laubbläser ALB 18 LI.

4. Lieferumfang und Preis: 10/10

bosch-akku-heckenschere-test-preis Die Bosch Akku-Heckenschere AHS 55-20 LI kann sowohl als komplettes Set, d.h. inklusive der Lithium-Ion Batterie und der Ladestation, als auch als Zero-Tool bei Amazon bestellt werden. Die Anschaffungskosten für die 18 Volt Schere bzw. das Scheren-Set sind unserer Meinung nach unter dem Strich verhältnismäßig gering.

Der Kauf eines Komplettpakets bietet oftmals einen Preisvorteil gegenüber der einzelnen Anschaffung der Komponenten. Daher lohnt es sich, vorab etwas Zeit in die Analyse zu investieren und die Paketangebote verschiedener Händler zu vergleichen. Ggf. lohnt es sich dann auch, die kleinere 18 Volt Schere von Bosch (AHS 50-20 LI), die wir Euch im Folgekapitel vorstellen, in Eure Betrachtung mit einzubeziehen.

Andere 18 Volt Bosch Akku-Heckenscheren im Vergleich

Wie bereits eingangs erwähnt, hat die Firma Bosch neben dem Modell AHS 55-20 LI mit der Bosch AHS 50-20 LI und der Bosch EasyHedgeCut 18-45 noch zweit weitere Geräte auf 18 Volt Basis im Sortiment. Im weiteren Verlauf dieses Kapitels stellen wir Euch die beiden Geräte kurz vor und präsentieren die wichtigsten Fakten.

Bosch Akku-Heckenschere AHS 50-20 LI

Wie bereits zu Beginn dieses Berichts erwähnt, existiert mit der Bosch Akku-Heckenschere AHS 50-20 LI eine weitere 18 Volt Heckenschere des Elektrogeräteherstellers aus Baden-Württemberg. Die AHS 50-20 und die oben vorgestellte AHS 55-20 gehören, wie auch eine Betrachtung der Produktbilder zeigt, zur selben Modellreihe. Bei der Bosch AHS 50-20 LI handelt es sich allerdings um die kleinere Variante. Wie die Modellbezeichnungen schon erahnen lassen, ist die Schnittlänge der Bosch AHS 50-20 LI mit 45 cm um 5 cm kürzer als die Schnittlänge des größeren Modells.

Deshalb ist die Bosch Akku-Heckenschere AHS 50-20 LI auch etwas leichter, wenn auch nur ungefähr 100 Gramm. Wie schon im Review weiter oben geschrieben, liegt das das Gerätegewicht der größeren AHS 55-20 LI bei ungefähr 2,6 kg. Die Bosch AHS 50-20 LI wiegt dementsprechend 2,5 kg. Die Gewichtsangaben beziehen sich ausschließlich auf das Gerät, d.h. der für den Betrieb benötigte Lithium-Ion Akku ist dabei nicht berücksichtigt.

Darüber hinaus unterscheiden sich die beiden Heckenscheren nicht. Zum Beispiel ist der Messerabstand der beiden Geräte ist mit 20 mm gleich groß. Außerdem verfügen beide Heckenscheren über ein ABS sowie eine Sägefunktion am Scherenschwert. Weiterhin ist die Lautstärke bzw. der Schalldruckpegel beider Geräte identisch. In der im folgenden Kapitel „Daten zum Bosch Akku-Heckenschere Test“ aufgeführten Tabelle 2 findet Ihr nochmals alle relevanten Daten zu den beiden 18 Volt Akku-Heckenscheren im Überblick.

Bosch Akku-Heckenschere EasyHedgeCut 18-45

Bei der Bosch Akku-Heckenschere EasyHedgeCut 18-45 handelt es sich um ein neueres Modell, das in einem überarbeiteten Design in Pale Green und Schwarz erscheint, wie auch das Produktbild zeigt. Im Wesentlichen verfügt die Bosch EasyHedgeCut 18-45 über alle wichtigen Features, die wir bereits weiter oben im Zuge der Vorstellung der Bosch AHS 55-20 LI und AHS 50-20 LI vorgestellt haben. Beispiele bieten der intelligente Syneon-Chip zur Komponentenabstimmung, das ABS, die diamantgeschliffenen Messer ebenso wie die Mikroelektronik für die Regelung der Messerlaufrichtung,

Wie der Name des Modells schon erahnen lässt, ist die Bosch EasyHedgeCut 18-45 jedoch auch etwas kleiner als die beiden anderen Modelle. Die Schnittlänge der EasyHedgeCut 18-45 beträgt lediglich 45 cm und der Messerabstand 15 mm. Dafür ist das Gerät mit einem Einzelgewicht von nur 2,3 kg aber auch nochmal um 200- bzw. 300 g leichter als die beiden größeren -Heckenscheren. Zum Abschluss ist die Bosch EasyHedgeCut 18-45 auch noch viel leiser. Wie eine Betrachtung von Tabelle 2 im nächsten Kapitel zeigt, liegt der Schalldruckpegel der Heckenschere lediglich bei 62 db(A). Der Schalldruckpegel der Bosch AHS 55-20 LI bzw. 50-20 LI beträgt dahingegen bei beiden Geräten 71 db(A).

II. Bosch 36V Akku-Heckenscheren

Der deutsche Gerätehersteller hat im 36 Volt Segment lediglich eine Akku-Heckenschere im Sortiment: die Bosch Akku-Heckenschere AdvancedHedgeCut 36. Diese werden wir Euch im Folgenden im Detail vorstellen und dabei, wie bereits bei der Präsentation der Resultate vom 18V Bosch Akku-Heckenschere Test, insbesondere auf die Bereiche Performance, Ergonomie, Technologie sowie Lieferumfang und Preis eingehen.

Die Bosch Akku-Heckenschere AdvancedHedgeCut 36 im Test

Die Bosch Akku-Heckenschere AdvancedHedgeCut 36 ist ein leistungsstarkes genauso wie effizientes 36 Volt Gartengerät, das für die Bearbeitung größerer Gärten und Hecken konzipiert wurde. Dennoch wird die Heckenschere nach unserem Empfinden zu einem attraktiven Preis angeboten. Die batteriebetriebene Schere auf 36 Volt Basis verfügt über eine Hubzahl von 2.000 Hüben pro Minute (min-1) im Leerlauf. Das Leichtgewicht im 36 Volt Segment bringt inklusive Akku gerade mal 3,5 kg auf die Waage. Das geringe Gewicht und die ergonomische Ausstattung der Bosch Akku-Heckenschere ermöglichen ein ermüdungsarmes und präzises Arbeiten. Außerdem sorgt ein 54 cm langes Messer zusammen mit dem eingebauten Anti-Blockier-System (ABS) für eine kraftvolle und kontinuierliche Schnittleistung an Hecken unterschiedlicher Größe.

Aufgrund der innovativen Bosch Akku-Technologie besitzt die Heckenschere eine Laufzeit von bis zu 120 Minuten. Dank eines Schnellladegerätes mit hohem Ladestrom lässt sich selbst ein 4,0 Amperestunden (Ah)-Akku innerhalb von nur 35 Minuten wieder aufladen. Dadurch ist das Gerät jederzeit wieder schnell einsatzbereit. Die Bosch Akku-Heckenschere AdvancedHedgeCut 36 erzielte im Test insgesamt 9,5 von 10 möglichen Punkten und besitzt unserer Meinung nach das beste Preis-Leistungs-Verhältnis verglichen mit ihren Konkurrenten im 36 Volt-Segment.

Ergebnisse im Überblick
  • 9/10
    1. Performance - 9/10
  • 10/10
    2. Ergonomie und Anwendung - 10/10
  • 9/10
    3. Akku- und Ladetechnologie - 9/10
  • 10/10
    4. Lieferumfang und Preis - 10/10
9.5/10

1. Performance: 9/10

bosch-akku-heckenschere-test-36v Die 36 Volt Heckenschere von Bosch ist mit einem auf jeden Fall kraftvollen Elektromotor ausgestattet. Im Leerlauf bringt es das hochwertige Gartengerät auf eine Hubzahl von 2000 min-1. Damit besitzt sie eine höhere Schlagzahl als andere 36 Volt Anwendungen, die wir im Rahmen unseres Akku-Heckenschere Tests im 36 Volt Segment unter die Lupe genommen haben.

Ebenfalls beeindruckt haben uns die Schwertcharakteristika der Bosch AdvancedHedgeCut 36. Das 54 cm lange Scherenschwert mit einem Messerabstand von 20 mm hat eine optimale Länge für die meisten Heckenpflanzen. Das Präzisionsmesser der 36 Volt Schere von Bosch ist sowohl lasergeschnitten als auch diamantengeschliffen. So ausgestattet schafft das Akkugerät so gut wie alles im Garten. Ob Eibenhecke, Kirschlorbeer oder Koniferen, bis zu 20 mm dicke Äste lassen sich sauber und präzise schneiden.

Ein außergewöhnliches Ausstattungsmerkmal ist die Sägefunktion am Schwertende. Die vorderen 5 Messerzähne besitzen einen besonderen Schnitt. Er bewirkt, dass das Messerende als Säge genutzt werden. Dadurch können bis zu 25 mm dicke Äste zersägt werden. Ferner ermöglicht der zusätzliche „Messer-Protector“ der Bosch Akku-Heckenschere AdvancedHedgeCut 36 ein sicheres Schneiden entlang von Mauern oder Zäunen.

Ein kontinuierliches und sicheres Arbeiten wird zudem durch ein integriertes ABS-System gewährleistet. Bei Blockaden, die länger als 3 Sekunden dauern, schaltet sich das elektronisch gesteuerte ABS automatisch ein. Das Sägeschwert wechselt dann die Laufrichtung und schneidet, bis das Hindernis durchtrennt ist. Dauert die Blockade mehr als 3 Sekunden, schaltet sich die Heckenschere schließlich ab.

2. Ergonomie und Anwendung: 10/10

bosch-akku-heckenschere-36v-ergonomie Die Bosch Akku-Heckenschere ist allein schon durch das Fehlen von lästigen Kabeln ein sehr handliches Gartengerät. Ferner bietet sie ergonomische Features für einen effizienten Heckenschnitt bei geringem Kraftaufwand. Trotz der hohen Leistungskraft ist das Gerät leicht und kompakt. Ohne Akku wiegt die Heckenschere nur 2,8 kg. Ihr Gewicht zusammen mit einem Akku liegt dahingegen zwischen 3,5 kg und 4 kg (da abhängig von der verwendeten Akkuversion).

Die Schere ist mit einem großzügigen Multigriff und einem zusätzlichen Henkelgriff ausgestattet. Beim 36 Volt Bosch Akku-Heckenschere Test ermöglichte sie uns unterschiedliche Greifpositionen für ein Arbeiten in gesunder Körperhaltung. Die benutzerfreundliche Ergonomie des Geräts wird außerdem durch eine geringe Vibration und eine optimale Balance unterstrichen. Darüber hinaus verhindert der komfortable Griff mit Softgrip-Oberfläche ein versehentliches Abrutschen der Hand und gibt sicheren Halt. So ausgestattet lässt sich das Gerät sicher und präzise in horizontaler wie in vertikaler Richtung führen.

Auch in Sachen Lautstärke überzeugt das 36 Volt Gerät. Ein Schalldruckpegel von 69 dB(A) und ein Schallleistungspegel von 84 dB(A) machen die Bosch Akku-Heckenschere zu einer lärmarmen Anwendung, so dass sie in Wohngebieten guten Gewissens benutzt werden kann. Nichtsdestotrotz müsst Ihr Euch natürlich an die gesetzlich vorgeschriebenen Ruhezeiten halten.

Nicht nur das ABS sorgt bei dem hochwertigen Gartengerät für Sicherheit. Zum Ein- und Ausschalten besitzt die Heckenschere zwei Sicherheitsschalter, die beide während der Inbetriebnahme gedrückt werden müssen. Wird ein Schalter losgelassen, dann schaltet sich die Bosch Akku-Heckenschere AdvancedHedgeCut 36 innerhalb einer Sekunde automatisch ab.

3. Akku- und Ladetechnologie: 9/10

Akkutechnologie:

bosch-akku-heckenschere-36v-technologie Kabelloses und kontinuierliches Heckenschneiden ist mit der 36 Volt Schere von Bosch problemlos möglich. Durch ein perfektes Zusammenspiel zwischen der cleveren Bosch Lithium-Ion Technologie und eines darauf perfekt abgestimmten Motors, besitzt das Akku-Gartengerät eine hohe Leistungsfähigkeit.

Bosch 36 Volt Lithium-Ion Batterien finden sich mit Kapazitäten von 1,3, 2,0, 2,6, und 4,0 Ah. Durch ein durchdachtes Strommanagement ist für eine ideale Energieausbeute gesorgt. Die Laufzeit der Akkus mit einer Kapazität von 1,3 Ah beträgt ca. 50 Minuten. Mit den größeren Akkus (2,6 & 4,0 Ah) kann das Gerät bis zu 90 Minuten bzw. für zwei Stunden am Stück eingesetzt werden.

Ladetechnologie:

Bosch bietet zwei Ladegeräte zum Aufladen der 36 Volt Akkus an. Beim 36 Volt Bosch Akku-Heckenschere Test betrug die Ladezeit für 2,0 Ah Akkus mit dem Schnellladegerät GAL 3680 CV gerade mal 30 Minuten. Selbst ein 4,0 Ah Akku lässt sich in nur etwas mehr als einer halben Stunde wieder voll aufladen. Die Ladegeräte sind mit der Bosch Electronic-Cell-Protection (ECP) ausgestattet. Sie schützt Akkus einerseits vor Tiefentladung, andererseits vor Überhitzung und Überlastung.

Kompatibilität mit anderen Akkugeräten:

Die Bosch Lithium-Ion Technologie kommt in zahlreichen Gartengeräten und Elektrowerkzeugen des Herstellers zum Einsatz. Wer andere Bosch 36 Volt Geräte, wie z.B. den Bosch Akku-Rasenmäher Rotak 43 LI oder den Bosch Akku-Rasentrimmer AdvancedGrassCut 36 besitzt, kann die Akkus flexibel zwischen den einzelnen Geräten austauschen. Die 36 Volt Akkus können allerdings nicht in Kombination mit Gartengeräten der 18 Volt Serie von Bosch, beispielweise der AHS 55-20 LI eingesetzt werden.

4. Lieferumfang und Preis: 10/10

Die Akku-Heckenschere von Bosch bietet Amazon als Komplett-Paket an. Im Lieferumfang enthalten sind die Bosch AdvancedHedgeCut 36, außerdem ein Ladegerät und ein Akku. Die Komponenten lassen sich ebenso einzeln bestellen. Dies kann sinnvoll sein, falls beispielsweise schon Akkus oder ein kompatibles Ladegerät vorhanden sind. Beim Bosch Akku-Heckenschere Test überzeugte uns das Gerät mit einer smarten, leistungsstarken Technologie. Außerdem beeindruckte uns das verhältnismäßig geringe Gewicht und die ergonomische Handhabung. Im Vergleich zu anderen 36 Volt Heckenscheren besitzt das Gartengerät von Bosch unter dem Strich das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.

Andere 36 Volt Akku-Heckenscheren von Bosch

Zu unserer Überraschung hatte die Firma Bosch zum Zeitpunkt unserer Analyse Anfang des Jahres 2020 mit der Bosch AdvancedHedgeCut 36 lediglich ein Schere auf 36 Volt Basis im Sortiment und nicht etwa, wie z.B. bei der Rotak 36 Volt Akku-Rasenmäher Serie, verschiedene Modelle im Angebot. Im Internet kursieren zwar auf diversen E-Commerce Portalen Offerten der Bosch Akku-Heckenschere AHS 54-20 LI, hierbei handelt es sich allerdings lediglich um das Vorgängermodell der AdvancedGrassCut 36. Die technischen Daten der beiden Geräte sind nahezu identisch, so dass wir auch auf einen dedizierten Gerätevergleich verzichten.

Daten zum Bosch Akku-Heckenschere Test

Produkte & Zubehör 
18 Volt
Bosch Akku-Heckenschere AHS 55-20 LIWeiter zu Amazon
Bosch Akku-Heckenschere AHS 50-20 LIWeiter zu Amazon
Bosch Akku-Heckenschere EasyHedgeCut 18-45Weiter zu Amazon
Bosch Li-Ion Akku 18 Volt 2,5 AhWeiter zu Amazon
Bosch Li-Ion Akku 18 Volt 4,0 AhWeiter zu Amazon
Bosch Li-Ion Akku 18 Volt 6,0 AhWeiter zu Amazon
Bosch Ladegerät AL 1830 CVWeiter zu Amazon
Bosch Schnellladegerät AL 1880 CVWeiter zu Amazon
36 Volt
Bosch Akku-Heckenschere AdvancedHedgeCut 36Weiter zu Amazon
Bosch Li-Ion Akku 36 Volt 2,6 AhWeiter zu Amazon
Bosch Li-Ion Akku 36 Volt 4,0 AhWeiter zu Amazon
Bosch Ladegerät AL3620 CV Weiter zu Amazon
Bosch Schnellladegerät GAL3680 CVWeiter zu Amazon
Tabelle 1: Bosch Akku-Heckenschere Test – Produkte und Zubehör (Auflistung ggf. nicht vollständig)
Technische DatenBosch AHS 55-20 LIBosch AHS 50-20 LIBosch EasyHedgeCut 18-45Bosch AdvancedHedgeCut 36
Performance
Hubzahl im Leerlauf2.600 min-12.600 min-12.400 min-12.000 min-1
Schnittlänge55 cm50 cm45 cm54 cm
Messerabstand20 mm20 mm15 mm20 mm
Messerstopfunktion++++
Anti-Blockier-System (ABS)++++
Ergonomie und Anwendung
Gewicht Gerät 2,6 kg2,5 kg2,3 kg2,8 kg
Lautstärke (Schalldruckpegel)71 db(A)71 db(A)62 db(A)69 db(A)
Sicherheitsschalter++++
Schutzschild++++
Nutzungsdauer¹
Pro Akkuvariante1,5 Ah: 35 min
2,0 Ah: 50 min
2,5 Ah: 1 std
3,0 Ah: > 1 std
4,0 Ah: 2 std
6,0 Ah: > 2 std
n/an/a1,3 Ah: 45 min
2,0 Ah: 1 std
2,6 Ah: 1,5 std
4,0 Ah: 2 std
Tabelle 2: Bosch Akku-Heckenschere Test – Technische Daten
¹ Angaben beziehen sich auf die maximal mögliche Laufzeit; Laufzeiten wurden ggf. teilweise berechnet.
Akku- und LadetechnologieBosch 18V GeräteBosch 36V Geräte
Akkutechnologie
Spannung18 Volt36 Volt
AkkusortimentLi-Ion 1,5 Ah
Li-Ion 2,0 Ah
Li-Ion 2,5 Ah
Li-Ion 3,0 Ah
Li-Ion 4,0 Ah
Li-Ion 6,0 Ah
Li-Ion 1,3 Ah
Li-Ion 2,0 Ah
Li-Ion 2,6 Ah
Li-Ion 4,0 Ah
Verfügbare Energie1,5 Ah: 27 Wh
2,0 Ah: 36 Wh
2,5 Ah: 45 Wh
3,0 Ah: 54 Wh
4,0 Ah: 72 Wh
6,0 Ah: 108 Wh
1,3 Ah: 46,8 Wh
2,0 Ah: 72 Wh
2,6 Ah: 93,6 Wh
4,0 Ah: 144 Wh
Ladetechnologie²
Ladezeit (Standardlader)1,5 Ah: 33 min
2,0 Ah: 45 min
2,5 Ah: 60 min
3,0 Ah: 72 min
4,0 Ah: 95 min
6,0 Ah: 130 min
1,3 Ah: 45 min
2,0 Ah: 70 min
2,6 Ah: 90 min
4,0 Ah: 135 min
Ladezeit (Schnelllader)1,5 Ah: 27 min
2,0 Ah: 30 min
2,5 Ah: 36 min
3,0 Ah: 46 min
4,0 Ah: 55 min
6,0 Ah: 62 min
1,3 Ah: 20 min
2,0 Ah: 30 min
2,6 Ah: n/a
4,0 Ah: 35 min
Tabelle 3: Bosch Akku-Heckenschere Test – Akku- und Ladetechnologie
² Ladezeiten wurden ggf. teilweise berechnet.