Einhell Akku-Laubsauger GE-CL 36 LI E

Steckbrief: Einhell Akku-Laubsauger GE-CL 36 LI E

Der 36 Volt Laubsauger von Einhell säubert mit einer maximalen Motorleistung von bis zu 13.000 Umdrehungen pro Minute (U/min) die meisten Flächen schnell und zuverlässig. Wie alle von uns ausgezeichneten Akku-Laubsauger handelt es sich um eine Kombilösung mit Saug- und Blasfunktion. Bei voller Leistung erzielt der Einhell Akku-Laubsauger eine Saugleistung von mehr als 700 m³/h und eine Luft- bzw. Blasgeschwindigkeit von über 200 km/h. Ein verstellbarer Zweitgriff, ein komfortabler Tragegurt sowie große Führungsräder ermöglichen ein bequemes Arbeiten. Zur Inbetriebnahme des 36 Volt Gartengeräts sind zwei 18 Volt Lithium-Ionen Akkus mit Kapazitäten zwischen 1,5 und 5,2 Amperestunden (Ah) aus der Power-X-Change Serie von Einhell notwendig. Die 18 Volt Batterien werden also miteinander kombiniert, um die gewünschte 36 Volt Kraft zu erzeugen.

Der Einhell GE-CL 36 LI E erhielt in unserem Akku-Laubsauger Test insgesamt 9,3 von 10 möglichen Punkten und erreichte damit den ersten Platz im Gesamtranking. Das multifunktionale Akku-Gartengerät überzeugte uns dabei vor allem mit einer ausgereiften Lade- und Akkutechnologie ebenso wie einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Der Einhell Akku-Laubsauger GE-CL 36 LI E im Test

Ergebnisse im Überblick
  • 9/10
    1. Performance - 9/10
  • 9/10
    2. Ergonomie und Anwendung - 9/10
  • 9/10
    3. Akku- und Ladetechnologie - 9/10
  • 10/10
    4. Lieferumfang und Preis - 10/10
9.3/10

1. Performance: 9/10

36 Volt Einhell Akku-Laubsauger Test - Bild zur Testkategorie Performance Der 36 Volt Laubsauger beseitigt Laub schnell und gründlich von Gehwegen, Auffahrten, Terrassen sowie anderen harten Untergründen. Er eignet sich darüber hinaus für die Bearbeitung von Rasenflächen bzw. Gärten. Diese sollten jedoch nach Möglichkeit trocken sein.

Wie bereits anfangs erwähnt, handelt es sich beim Einhell GE-CL 36 LI E um ein Kombigerät. Es kann auf der einen Seite als Sauger und auf der anderen Seite als Gebläse eingesetzt werden. Die Saug- und Blasfunktionen können sowohl im Stillstand als auch während der Anwendung über einen Schalter aktiviert bzw. deaktiviert werden. Ebenso sind die Drehzahlen (von 8.000 – 13.000 U/min) über einen Schalter wählbar.

Mit einer Blaskraft von 210 km/h bei voller Leistung treibt der Einhell Akku-Laubsauger Blätter zunächst gezielt zusammen. Anschließend können die Blätter (bzw. das Laub, kleine Steine und Zweige, etc.) mit einer maximalen Saugleistung von 720 m³ /h aufgesogen und im Fangsack (Volumen: 45 Liter) gesammelt werden. Das in den Laubsauger integrierte Häckselrad zerkleinert aufgesogene Blätter bzw. Pflanzenteile und komprimiert sie im Verhältnis 10:1. Dank der Häckselfunktion kann der Fangsack ein größeres Volumen aufnehmen. Dadurch sind die gesammelten Gartenabfälle anschließend schneller kompostierbar.

2. Ergonomie und Anwendung: 9/10

36 Volt Einhell Akku-Laubsauger Test - Bild zur Testkategorie Ergonomie und Anwendung Ohne Akku wiegt der Akku-Laubsauger knapp 3,5 Kilogramm (kg). Wird er mit zwei 18 Volt Akkus bestückt, erhöht sich das Gesamtgewicht auf über 4 kg. Damit ist das Gartengerät aber immer noch ein verhältnismäßig leichter Akku-Laubsauger. Der stufenlos verstellbare Zweitgriff ermöglicht zusammen mit dem anpassbaren Tragegurt eine gute Gerätebalance für ermüdungsfreies Arbeiten. Durch die beiden großen Führungsräder am Saugrohr werden zudem die Arme entlastet. Des Weiteren kann der Einhell Akku-Laubsauger dadurch jederzeit bequem abgestellt werden.

Der 45 Liter Fangsack besitzt ein Sichtfenster zur Füllstandkontrolle. Das Entleeren des Sacks ist durch den praktischen Reißverschluss schnell erledigt. Um die Bildung von Schimmel und üblen Gerüchen zu vermeiden, lässt sich der Fangsack leicht umstülpen und wenn nötig mit Wasser und Seife reinigen.

Der Einhell GE-CL 36 LI E ist außerdem relativ geräuscharm und zählt mit einem Schalldruckpegel von 83,1 Dezibel (dB (A)) zu den leiseren Akku-Laubsauggeräten. Dennoch empfiehlt der Hersteller grundsätzlich das Tragen eines Hörschutzes während der Anwendung.

3. Akku- und Ladetechnologie: 9/10

Akkutechnologie:

36 Volt Einhell Akku-Laubsauger Test - Bild zur Testkategorie Akkutechnologie Wie bereits anfangs erwähnt, zieht der Einhell GE-CL 36 LI E seine Kraft aus zwei 18 Volt Lithium-Ionen Akkus gleichzeitig. Dass es sich hierbei um sehr performante Lithium-Ionen Akkus handelt, haben wir bereits in anderen Reviewartikeln zu 18 Volt Akkugeräten der Firma Einhell, z.B. im Kontext der 18 Volt Einhell Akku-Heckenschere oder des Batteriebetriebenen Rasentrimmers auf 18 Volt Basis, ausführlich beschrieben.

Die Akkus sind mit fünf unterschiedlichen Kapazitäten von 1,5 bis 5,2 Ah erhältlich. Je nach eingestellter Drehzahl kommt das Akku-Gartengerät damit auf unterschiedliche Laufzeiten. Mit 2 x 3,0 Ah Akkus haben wir im Rahmen unseres Tests bei mittlerer Saug- bzw. Blasleistung eine Laufzeit von knapp 25 Minuten erzielt. Damit lassen sich kleine und mittelgroße Flächen in der Regel ohne Probleme reinigen. Für die Reinigung größerer Flächen sollte man jedoch auf einen größeren Akku (4,0 oder 5,2 Ah) zurückgreifen. Alternativ könnt Ihr Euch auch einen zweiten Akku zum Wechseln kaufen.

Ladetechnologie:

Die Akkus werden mit dem Schnellladegerät wiederaufgeladen. Eine 3-stufige LED-Anzeige gibt dabei Auskunft über den Ladestand. Die Ladezeiten für einen 1,5 Ah Akku und 5,2 Ah Akku betragen 30 bzw. 130 Minuten. Das Aufladen eines Akkus erfolgt bis zu einem Ladestand von 85% im Schnelllademodus. Danach wechselt das Ladegerät bis zur vollständigen Aufladung der Akkus in den sogenannten Schonlademodus.

Kompatibilität mit anderen Akkugeräten:

Die für den Einhell Akku-Laubsauger verwendeten 18 Volt Akkus sind mit allen Akku-Werkzeugen und Akku-Gartengeräten aus der Power X-Change Familie von Einhell kompatibel. Weiter oben (s. Akkutechnologie) haben wir bereits die 18 Volt Akku-Heckenschere bzw. den Akku-Rasentrimmer genannt. Ein weiteres Beispiel ist der Akku-Rasenmäher GE-CM 36 LI, der es in unserem aktuellsten 36 Volt Akku-Rasenmäher Test unter die ersten Drei geschafft hat. Dieser wird ebenso, wie der in diesem Bericht vorgestellte Laubsauger, mit zwei 18 Volt Akkus gleichzeitig betrieben.

4. Lieferumfang und Preis: 10/10

Der Akku-Laubsauger von Einhell ist online meist ohne Akkus und Ladegerät erhältlich. Das hat den Vorteil, dass Anwender die Akku-Größe individuell nach Bedarf auswählen können oder bereits vorhandene Power-X-Change Akkus nutzen können. Wer den Einhell Akku-Laubsauger GE-CL 36 LI E kauft, erwirbt unserer Meinung nach ein leistungsstarkes genauso wie handliches Akku-Gartengerät zu einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Einhell Akku-Laubsauger GE-CL 36 LI EWeiter zu Amazon
Einhell Li-Ion Akku 18 Volt 1,5 AhWeiter zu Amazon
Einhell Li-Ion Akku 18 Volt 2,0 AhWeiter zu Amazon
Einhell Li-Ion Akku 18 Volt 3,0 AhWeiter zu Amazon
Einhell Li-Ion Akku 18 Volt 4,0 AhWeiter zu Amazon
Einhell Li-Ion Akku 18 Volt 5,2 AhWeiter zu Amazon
Einhell Schnellladegerät 18 Volt Power X-ChangeWeiter zu Amazon
Tabelle 1: 36 Volt Einhell Akku-Laubsauger Test – Produkte im Überblick

Technische Daten zum Einhell Akku-Laubsauger GE-CL 36 LI E

Technische Daten 
Performance
Saugleistung720 cbm/h
Blasleistung210 km/h
Volumenkomprimierung10:1
Fangsackvolumen45 l
Ergonomie und Anwendung
Gewicht Gerätca. 3,4 kg
Lautstärke83,1 db(A)
Akku- und Ladetechnologie
AkkusortimentLi-Ion 1,5 Ah
Li-Ion 2,0 Ah
Li-Ion 3,0 Ah
Li-Ion 4,0 Ah
Li-Ion 5,2 Ah
Spannung2 x 18 Volt
Verfügbare Energie2 x 1,5 Ah: 54 Wh
2 x 2,0 Ah: 72: Wh
2 x 3,0 Ah: 108 Wh
2 x 4,0 Ah: 144 Wh
2 x 5,2 Ah: 187,2 Wh
Akkulaufzeit *1,5 Ah: n/a
2,0 Ah: n/a
3,0 Ah: ca. 25 min**
4,0 Ah: n/a
5,2 Ah: n/a
Ladezeit (Standardladegerät)*1,5 Ah: ca. 30 min
2,0 Ah: ca. 40 min
3,0 Ah: ca. 60 min
4,0 Ah: ca. 90 min
5,2 Ah: ca. 130 min
Tabelle 2: 36 Volt Einhell Akku-Laubsauger Test – Technische Daten
* Akkulaufzeiten und Ladezeiten wurden teilweise berechnet.
** Bei mittlerer Geschwindigkeit.