Einhell Akku-Rasenmäher: Test und Vergleich

Wie die meisten anderen großen Hersteller von Akku-Gartengeräten bietet auch die deutsche Firma Einhell eine Reihe an verschiedenen Akku-Rasenmäher Modellen an. Laut unserer Recherche umfasst die Produktpalette im Jahr 2021 13 verschiedene Geräte, davon drei 18 Volt- und zehn 36 Volt Akku-Rasenmäher. In diesem Artikel stellen wir Euch das Gerätesortiment von Einhell vor. Das erste Kapitel beinhaltet die Ergebnisse vom diesjährigen Einhell Akku-Rasenmäher Test im 18 Volt Segment. In Kapitel 2 findet Ihr anschließend unsere Analyse der 36V Applikationen von Einhell. Das dritte Kapitel bietet einen zusammenfassenden Überblick über alle in diesem Bericht vorgestellten Produkte. Darüber hinaus werden die wichtigsten technischen Daten präsentiert.

I. Einhell 18V Akku-Rasenmäher

Mit den Akku-Rasenmähern GE-CM 18/30 LI, GE-CM 18/32 LI bzw. GE-CM 18/33 LI hat Einhell drei 18 Volt Anwendungen im Sortiment. Im weiteren Verlauf dieses Kapitels werden wir Euch den Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 18/32 LI im Detail vorstellen. Danach vergleichen wir das Gerät mit den beiden anderen 18 Volt Mähern von Einhell vergleichen.

Der Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 18/32 LI im Test

Mit dem Einhell City Rasenmäher GE-CM 18/32 LI kaufen Gartenbesitzer einen kompakten und zugleich verlässlichen Helfer, der sich vor allen Dingen gut zur Bearbeitung von Stadt- oder Reihenhausgärten einer Größe von etwa 200 m² eignet.

Der Einhell Akku-Rasenmäher auf 18 Volt Basis ist mit einem innovativen Brushless Motor ausgestattet, dessen Leistung sich mithilfe des Batterie Management Systems stets optimal auf die jeweiligen Bedingungen anpasst. Ein Gesamtgewicht (d.h. inklusive der Batterie) von lediglich etwa 9,5 kg gewährleistet zudem ein angenehmes Arbeiten ohne großen Kraftaufwand.

Die dreistufige Schnitthöhenverstellung erlaubt Schnitthöhen von 30 bis 70 mm. Die maximale Schnittbreite liegt bei 32 cm. Mit einem Schalldruckpegel von nur 77,3 Dezibel db(A) gehört das 18 Volt Gerät von Einhell zu den leiseren Akku-Rasenmähern. Sechs verschiedene, mit der Power X-Change-Technologie ausgestatteten, 18 Volt Lithium-Ion Akkus sorgen beim Einhell GE-CM 18/32 LI für eine ordentliche Leistungskraft. Die Akkus mit Kapazitäten zwischen 2,6 und 5,2 Amperestunden (Ah) sind auch mit allen andere Akku-Geräten der Power-X-Change Serie des Herstellers kompatibel.

Im Vergleich mit anderen Rasenmähern auf 18 Volt Basis erreichte der Einhell City Mäher GE-CM 18/32 LI im Jahr 2021 den zweiten Platz. Die Lösung von Einhell überzeugte uns vor allem durch ergonomische Aspekte und eine ausgereifte Akku- und Ladetechnologie.

Ergebnisse im Überblick
  • 8/10
    1. Performance - 8/10
  • 9/10
    2. Ergonomie und Anwendung - 9/10
  • 10/10
    3. Akku- und Ladetechnologie - 10/10
  • 10/10
    4. Lieferumfang und Preis - 10/10
9.3/10

1. Performance: 8/10

einhell-akku-rasenmaeher-test Beim Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 18/32 LI fiel uns im Hinblick auf die Performance als Erstes der starke 18 Volt Motor mit einer Drehzahl von 3.300 Umdrehungen pro Minute (U/min) auf. Der bürstenlose Elektromotor sorgt für eine höhere Leistung sowie längere Laufzeiten als ein gängiger Kohlebürstenmotor. Darüber hinaus entfällt der mechanische Verschleiß beim Brushless Motor komplett.

Für eine effiziente Auslastung der Akkuleistung besitzt der Rasenmäher außerdem ein intelligentes Steuerungsmanagement. Ein integrierter Chip optimiert die Energiezufuhr und passt die Motorleistung dann den Bedingungen an. Idealerweise arbeitet das Gerät mit gedrosselter Leistung für längere Laufzeiten. Muss der Einhell Akku-Rasenmäher jedoch hohes oder nasses Gras stutzen, erhöht sich automatisch das Drehmoment und die Laufzeit verringert sich dementsprechend.

Ausgestattet mit einer Schnittbreite von 32 cm ist der City Akku-Rasenmäher von Einhell ideal, um kleine Gärten, inklusive schwer zugänglicher Gartenbereiche, zu bearbeiten. Die dreifache, axiale Schnitthöhenverstellung, die Schnitthöhen von 30 – 70 mm ermöglicht, wird dabei allen Rasentypen gerecht. Das Verstellen der Schnitthöhen gestaltet sich allerdings etwas umständlich. Um die vordere und hintere Achse in die entsprechende Einkerbung zu bringen, muss das Gerät nämlich umgedreht werden.

2. Ergonomie und Anwendung: 9/10

einhell-akku-rasenmaeher-18v-ergonomie Der Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 18/32 LI wird teilmontiert geliefert. Nur noch das Gestänge muss befestigt und der Fangkorb zusammengebaut werden. Wobei sich die Montage der Fangbox als etwas schwieriger erwies. Der geladene Akku lässt sich leicht in das Spritzwasser geschützte Fach einlegen. Danach startet der Akku-Rasenmäher dann durch das Drücken des Startknopfs und gleichzeitiges Ziehen des Hebels an der Griffstange.

Direkt fällt einem das hochwertige schlagzähe Kunststoffgehäuse ins Auge, das den 18 Volt Rasenmäher zu einem robusten Gartengerät macht, ohne das Gewicht unnötig in die Höhe zu treiben. Denn einem Einzelgewicht von nur 8,5 kg (inkl. 3,0 Ah Akku liegt das Gewicht bei 9,3 kg) zählt der City Rasenmäher von Einhell zu den leichtesten Modellen, die wir im Rahmen unseres unseres Akku-Rasenmäher Tests betrachtet haben.

Stabile Kunststoffräder mit Raddurchmessern von 14 cm sorgen zudem dafür, dass sich der 18 Volt Mäher bequem schieben lässt. Die großflächigen Räder gleichen Unebenheiten aus und unterstützen weiterhin einen präzisen Schnitt der Rasenkanten. Der Rasenschnitt wird dann in einem Fangkorb mit einem Volumen von 25 Litern gesammelt.

Ein integrierter Tragegriff ermöglicht den mühelosen Transport des Geräts über Wege bzw. Stufen. Dank des klappbaren Führungsholms lässt sich der Einhell Akku-Rasenmäher außerdem platzsparend in engen Schuppen und Garagen lagern. Mit einem Schalldruckpegel von 77,3 db(A) und Schallleistungspegel von 92 db(A) eignet sich die 18 Volt Anwendung auch für Mäharbeiten in lärmsensiblen Bereichen.

3. Akku- und Ladetechnologie: 10/10

Akkutechnologie:

einhell-akku-rasenmaeher-18v-technologie Für den Betrieb des 18 Volt Rasenmähers kann der Anwender zwischen sechs verschiedenen Lithium-Ion Akkus auf 18 Volt Basis mit Kapazitäten zwischen 1,5- und 5,2 Ah auswählen. Damit bietet Einhell ein verhältnismäßig breites Akkusortiment an. Zur ergonomischen Anwendung sind alle Akkus gummiert und darüber hinaus mit angepassten Griffmulden ausgestattet.

Mit einem 3,0 Ah Akku bearbeitet der Einhell Akku-Rasenmäher Grünflächen von bis zu 200 m². Steigt der Nutzer dahingegen auf einen 5,2 Ah Akku um, schafft das Gerät mit einer Akku-Ladung unter guten Bedingungen auch größere Flächen. Eine integrierte Kapazitätsanzeige signalisiert den stets den Ladestand der Batterien anhand von drei LEDs.

Ladetechnologie:

Während der Recherche für den Einhell Akku-Rasenmäher Test im 18 Volt Segment konnten wir sowohl ein 18 Volt Standard- als auch ein 18 Volt Schnellladegerät identifizieren. Die Ladezeiten liegen mit dem Schnelllader bspw. für den 1,5 Ah Akku bei 24 Minuten und den 5,2 Ah bei 50 Minuten. Eine permanente Akkuüberwachung optimiert den Ladevorgang und sorgt durch angepasste Ladezyklen für eine lange Lebensdauer der Akkus. Gleichzeitig gibt die 6-fache LED-Anzeige am Ladegerät detaillierte Informationen über den Ladezustand des Akkus.

Kompatibilität mit anderen Akkugeräten:

Alle hier vorgestellten 18 Volt Lithium-Ion Batterien gehören zum multifunktionalen Power X-Change Akkusystem von Einhell. Die Akkus sind somit universell einsetzbar und mit allen 18 Volt Akkugeräten der Marke, z.B. der Heckenschere GE-CH 1855 LI, dem Rasentrimmer GE-CT 18 LI oder dem Laubbläser GE-CL 18 LI E kombinierbar. Darüber hinaus existieren einige 36 Volt Anwendungen von Einhell, die mit zwei 18 Volt Akkus gleichzeitig betrieben werden, z.B. der größere 36 Volt Akku-Rasenmäher GE-CM 43 LI.

4. Lieferumfang und Preis

Wer den Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM LI 18/32 online kaufen möchte, kann ihn einzeln oder als Set, d.h. inklusive Akku und Ladegerät, erwerben. Für Einsteiger ist der Kauf eines Sets in der Regel mit Preisvorteilen verbunden. Der Einzelkauf ist interessant für jeden, der bereits ein 18 Volt Anwendung bzw. 18 Volt Akkus der Power X-Change Familie von Einhell besitzt. Verglichen mit anderen 18 Volt Rasenmähern ist der Einhell GE-CM LI 18/32 ein relativ günstiges Gerät mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Einhell GE-CM 18/30 LI & GE-CM 18/33 im Vergleich

Wie in der Einleitung des Berichts angekündigt, werden wir in dieser Sektion die Unterschiede zwischen dem Einhell GE-CM 18/32 LI und den zwei anderen Modellen der 18 Volt Rasenmäher-Serie des bayerischen Geräteherstellers herausarbeiten.

Hierfür vergleichen wir zunächst den GE-CM 18/32 LI mit dem GE-CM 18/30 LI (s. Produktbild) und stellen fest, dass zwischen den beiden Gartengeräten kaum Differenzen bestehen, was auch ein Blick auf die technischen Daten zum 18 Volt Einhell Akku-Rasenmäher Test bestätigt. Die beiden Geräte unterscheiden sich lediglich minimal hinsichtlich ihrer Schnittbreite, die beim Einhell GE-CM 18/30 LI mit 30 cm etwas geringer ist, und ihres Gewichts. Überraschenderweise wiegt der kleinere Einhell GE-CM 18/30 LI mit einem Einzelgewicht (exkl. Batterie) von etwa 8,8 kg um ca. 300 Gramm mehr als der Einhell GE-CM 18/32 LI.

Vergleicht man die beiden Geräte mit dem Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 18/33 LI, der auf der nächsten Produktabbildung zu erkennen ist, lassen sich ebenso ein paar Unterschiede feststellen. Mit einer Schnittbreite von 33 cm verfügt der Einhell GE-CM 18/33 LI auf der einen Seite über den breitesten Schnitt, auch wenn der Unterschied zum GE-CM 18/32 LI nur 1 cm beträgt. Auf der anderen Seite verfügt der GE-CM 18/33 LI über fünf verschiedene Schnitthöheneinstellungen. Bei den beiden kleineren 18 Volt Mähern kann die Schnitthöhe lediglich dreistufig verstellt werden. Ein weiterer Unterschied, zum Nachteil des Einhell GE-CM 18/33 LI, liegt im Gewicht. Dieses beträgt bei zuletzt genanntem Model mit ca. 10,1 kg (exkl. Akku) nämlich rund anderthalb Kilo mehr als beim Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 18/32 LI.

II. Einhell 36V Akku-Rasenmäher

Wie schon am Anfang dieses Artikels geschrieben, umfasst das Sortiment von Einhell insgesamt zehn verschiedene Akku-Rasenmäher auf 36 Volt Basis. Dabei handelt es sich zum einen um die Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 43 LI, GE-CM 36 LI und GE-CM 33 LI. Auf diese drei Geräte werden wir in unserem Bericht zum Einhell Akku-Rasenmäher Test (36V) in aller Ausführlichkeit eingehen. Zuerst erfolgt das Review des Einhell GE-CM 43 LI. Anschließend stellen wir zudem einen Vergleich zwischen dem GE-CM 43 LI und den beiden kleineren Modellen (GE-CM 36- & 33 LI) an. Außerdem präsentieren wir Euch noch sieben weitere, neuere 36 Volt Rasenmäher von Einhell.

Der Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 43 LI im Test

Der Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 43 LI ermöglicht das präzise Mähen von kleinen ebenso wie mittelgroßen Rasenflächen ohne Kabel und schädlichen Benzingeruch. Mit einem Motor von 1.500 Watt und 3.000 Umdrehungen im Leerlauf pro Minute (U/min) meistert das Akkugerät Flächen mit einer Größe von bis zu 500 Quadratmetern.

Die Schnittbreite des Einhell GE-CM LI 43 ist mit 43 cm ähnlich der seiner Kontrahenten im Akku-Rasenmäher Test 2021. Die Breite ist jedoch ideal für die Pflege von schlecht erreichbaren Bereichen. Eine zentrale 6-fache Schnittverstellung erlaubt eine individuelle Regulierung der Schnitthöhe. Für ein rückenschonendes Arbeiten lässt sich der 3-fach verstellbare Führungsholm außerdem der Körpergröße anpassen. Weiterhin ist er Akku-Rasenmäher mit speziell entwickelten Hinterrädern ausgestattet, die das Mähen auf unebenem Gelände als auch an Steigungen erleichtern. Ein textiler Fangkorb mit einem Fassungsvermögen von insgesamt 40 Litern fängt während des Mähvorgangs das Schnittgut zuverlässig auf.

Seine Power zieht der Einhell GE-CM 43 LI aus zwei 18 Volt Akkus mit Kapazitäten zwischen 1,5 und 5,2 Amperestunden (Ah). Außerdem überzeugt Einhell im Kontext Technologie mit schnellen Ladezeiten und Kompatibilität mit anderen Akku-Geräten.

Beim Einhell Akku-Rasenmäher Test vergaben wir 9,3 von 10 Punkten an die 36 Volt Lösung. Das Gerät überzeugte uns mit seiner ausgereiften Akku- und Ladetechnologie und einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis. Verglichen mit anderen 36 Volt Akku-Rasenmähern, wie beispielsweise dem Bosch Rotak 43 LI, schnitt der Einhell GE-CM 43 LI allerdings in den Bereichen Performance und Ergonomie etwas schlechter ab.

Ergebnisse im Überblick
  • 9/10
    1. Performance - 9/10
  • 8/10
    2. Ergonomie und Anwendung - 8/10
  • 10/10
    3. Akku- und Ladetechnologie - 10/10
  • 10/10
    4. Lieferumfang und Preis - 10/10
9.3/10

1. Performance: 9/10

Der 36 Volt Akku-Rasenmäher von Einhell ist mit einem leistungsstarken 1.500 Watt-Motor ausgestattet. Dieser besitzt eine Drehzahl von 3.000 Umdrehungen pro Minute im Leerlauf. Damit bringt es das Gerät auf eine Mähleistung, die (je nach Akkukapazität) ein Bearbeiten von Rasengrößen von bis zu 500 Quadratmetern ermöglicht.

Das Schneidsystem basiert auf Sichelmessern für den normalen Rasenschnitt. Die scharfen Metallmesser trennen Gras präzise ab und sind außerdem äußerst robust. Mit einer Schnittbreite von 43 cm eignet sich das Gerät insbesondere für kleine bis mittelgroße Flächen. In verwinkelten Gärten oder auf Rasenflächen mit vielen Bäumen lassen sich wegen der geringeren Schnittbreite schwer erreichbare Bereiche gut bearbeiten. Mit Schnitthöhen von 2,5 – 7,5 cm eignet sich der Einhell GE-CM 43 LI sowohl für Zierrasen als auch für alle gängigen Gebrauchsrasen. Die Schnitthöhe ist in Abständen von 8 mm bis zu 6-fach verstellbar. Dadurch kann die Rasenhöhe stets optimal an die Witterungsbedingungen angepasst werden.

Wie viele andere Sichelrasenmäher auch verfügt der 36 Volt Akku-Rasenmäher von Einhell über ein integriertes Mulchkit. Der Einsatz des Mulchkits bewirkt, dass das Schnittgut nicht im Auffangkorb gesammelt, sondern kleingeschnitten als feiner Mulch auf der Grasnarbe verrottet. Auf diese Weise wird der Boden biologisch gedüngt. Außerdem trocknet er nicht aus. Die Mulchfunktion ist nicht nur in ökologischer Hinsicht nutzvoll, sondern fördert auch ein gesundes Rasenwachstum.

Sein robustes Gehäuse aus schlagzähem Kunststoff macht den Einhell GE-CM 43 LI zudem zu einem strapazierfähigen Gartengerät. Der Fangkorb besitzt mit 63 Litern ein mehr als ausreichendes Fassungsvermögen für alle gängigen Rasenarbeiten. Die Grasfangbox aus textilem Material hat eine Füllstandanzeige in Form einer Klappe. Sie wird durch den Fahrtwind während des Mähens geöffnet und fällt zu, wenn die Fangkorbbox entleert werden muss. Dazu lässt sich die Box mit dem praktischen Tragegriff einfach entfernen und nach der Leerung schnell wieder in den Akku-Rasenmäher von Einhell einsetzen.

2. Ergonomie und Anwendung: 8/10

einhell-akku-rasenmaeher-36v-ergonomie Der Rasenmäher verfügt über ein Eigengewicht von ca. 16,5 Kilogramm (kg) ohne die beiden Akkus. Inklusive zweier 18 Volt 5,2 Ah Akkus erhöht sich das Gewicht auf knapp 18,5 kg.

Der Einhell GE-CM 43 LI ist hinten mit zwei High-Wheels ausgestattet. Aufgrund der größeren Hinterräder besitzt er einen stärkeren Antrieb und meistert dadurch unebenes Gelände und hohes Gras relativ gut. Gleichzeitig schonen die breiten Reifen aus stabilem Kunststoff die Rasenfläche und beeinflussen an leichten Steigungen das Fahrverhalten positiv. Damit eignet sich das Gerät für Hanglagen.

Beim Einhell Akku-Rasenmäher Test sorgte der ergonomische Führungsholm für eine gute Handhabung. Der Holm ist 3-fach verstellbar und kann optimal der Bedienergröße angepasst werden. Der gummierte Führungsgriff gibt den Händen zudem sicheren Halt. Dadurch wird die Übertragung von Vibrationen auf das Handgelenk minimiert. Das Resultat konnten wir während des Einhell Akku-Rasenmäher Tests deutlich spüren: Das Gerät lässt sich kräfteschonend ebenso wie erschütterungsfrei Führen.

Wie alle anderen Gartengeräte auf Akkubasis, sind auch Akku-Rasenmäher nicht nur umweltfreundlich und energiesparend, sondern ebenso relativ geräuscharm. Mit einem Schalldruckpegel von 79 Dezibel ist der Einhell GE-CM 43 LI ein „mittel-lauter“ Akku-Rasenmäher.

Für einen sicheren Gebrauch sorgt beim Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 43 LI, ebenso wie bei vielen anderen Rasenmähern, ein „Sicherheitsschlüssel“. Nur wenn dieser korrekt eingesteckt ist, ist ein Einschalten möglich. Entfernt man ihn, geht der GE-CM 43 LI sofort aus. Um den Motor über den Schaltbügel zu aktivieren, muss zudem die Einschaltsperre gehalten werden. Wird der Bügel losgelassen, schaltet sich der Akku-Rasenmäher schließlich aus.

Um das Gerät platzsparend zu verstauen, lässt sich der Führungsholm einklappen und sichern. Mit dem im Gehäuse integrierten Tragegriff kann das Gerät bequem transportiert werden.

3. Akku- und Ladetechnologie: 9/10

Akkutechnologie:

einhell-akku-rasenmaeher-36v-technologie Der Hersteller Einhell hat nicht umsonst in das zukunftsweisende Power X-Change-Batteriesystem investiert. Das Ergebnis ist eine ausgereifte Technologie mit extrem leistungsstarken Lithium-Ion Akkus. Im Gegensatz zu den meisten anderen 36 Volt Akku-Rasenmähern wird der Einhell GE-CM 43 LI mit zwei 18 Volt Akkus gleichzeitig betrieben, um 36 Volt Power zu erzeugen.

Anwender können aus insgesamt sechs verschiedenen Akku-Kombinationen mit folgenden Eckdaten auswählen: 2×18 Volt 1,5 Ah Akkus mit einem Energiegehalt von 54 Wattstunden (Wh), 2×18 Volt 2,0 Ah Akkus mit einem Energiegehalt von 72 Wh, 2×18 Volt 2,6 Ah Akkus mit einem Energiegehalt von 93,6 Wattstunden (Wh), 2×18 Volt 3,0 Ah Akkus mit einem Energiegehalt von 108 Wh, 2×18 Volt 4,0 Ah Akkus mit einem Energiegehalt von 144 Wh, 2×18 Volt 5,2 Ah Akkus mit einem Energiegehalt von 187,2 Wh.Verwendet man beispielsweise die dritte genannte Kombination (2 x 3,0 Ah Akku), so sollte die Energie ausreichen, um zwischen 250 und 400 Quadratmeter Rasen zu mähen. Mit den 5,2 Ah Akkus sollten sich mit dem Einhell GE-CM 43 LI sogar mehr als 500 Quadratmeter Rasenfläche realisieren lassen.

Ladetechnologie:

Einhell bietet im 18 Volt Bereich sowohl ein Standard- als auch ein Schnellladegerät (Boostcharger) zum Aufladen der Lithium-Ion Akkus an. Mit dem Schnellladegerät kann ein 1,5 Ah Akku in nur 24 Minuten wieder aufgeladen werden. Für die 4,0 bzw. 5,2 Ah-Akkus betragen die Ladezeiten ca. 40 Minuten bzw. 50 Minuten. Der Ladezustand wird mithilfe einer 3-stufigen LED-Anzeige angezeigt. Darüber hinaus hat Einhell einen sogenannten Twincharger, d.h. ein Ladegerät, mit dem sich zwei 18 Volt Akkus gleichzeitig aufladen lassen, im Angebot. Die Ladezeiten liegen bei einer halben Stunde (für zwei 1,5 Ah Akkus) bzw. etwa 100 Minuten (für zwei 5,2 Ah Akkus).

Kompatibilität mit anderen Akkugeräten:

Die Einhell Akku-Technologie punktet nicht nur durch Leistungsstärke und hohe Kapazitäten, sondern überzeugt mit einer flexiblen Kombinierbarkeit. Die 18 Volt Akkus lassen sich mit allen Akku-Gartengeräten und Akku-Werkzeugen der Einhell Power X-Change Familie verwenden. Besitzt man bereits einen 36 Volt Einhell Rasenmäher und das Zubehör, so fällt beim Kauf weiterer 36 Volt Geräte (z.B. Akku-Laubsauger GE-CL 36 LI) oder auch von 18 Volt Akku-Geräten (z.B. dem kleineren 18V Rasenmäher, dem Akku-Spindelmäher GE-HM 18/38 Li oder der Teleskop-Heckenschere GE-HH 18 LI) die Anschaffung von Akkus und Ladegeräten weg.

4. Lieferumfang und Preis: 10/10

Der Einhell GE-CM 43 LI wird im Netz in den meisten Fällen im Set, inklusive 2 x 18 Volt 4,0 Ah Akkus und zwei Ladegeräten, angeboten. Dieses Kombiangebot läuft bei Einhell unter der Bezeichnung „GE-CM 43 Li M Kit (2×4,0Ah)“. Zum Schluss halten wir noch fest, dass sich die 36 Volt Lösung beim Einhell Akku-Rasenmäher Test unter dem Strich als zuverlässiges Akku-Gartengerät, das sich durch einen verhältnismäßig geringen Anschaffungspreis auszeichnet, zeigte.

Einhell GE-CM 36 LI & GE-CM 33 LI im Vergleich

Der zentrale Unterschied zwischen dem Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 43 LI und seinen „kleinen Brüdern“, dem GE-CM 36 LI (s. Produktbild) und GE-CM 33 LI, liegt in der Schnittbreite. Diese beträgt beim größeren Modell 43 cm und bei den kleineren Modellen 36- bzw. 33 cm. Weiterhin unterscheiden sich die Geräte im Kontext der Mulchfunktionalität. Diese ist beim Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 43 LI bereits fest integriert. Der GE-CM 36 LI ist dahingegen in zwei verschiedenen Varianten, mit- und ohne Mulchkit, verfügbar. Der GE-CM 33 LI kommt generell ohne Mulchkit. Eine Nachrüstung ist nicht möglich.

Außerdem existieren Differenzen bei der Fangkorbgröße. Der Fangkorb des Einhell GE-CM 43 LI verfügt mit 63 Litern über ein mehr als 50% größeres Fassungsvermögen als die Fangsäcke des Einhell GE-CM 36 LI (40 Liter) und des GE-CM 33 LI (30 Liter). Des Weiteren unterscheidet sich das Gewicht der drei Mäher. Der Einhell GE-CM 43 LI wiegt ca. 16,5 kg um ist damit um etwa 1,5 kg schwerer als der GE-CM 36 LI, dessen Einzelgewicht bei 15 kg liegt. Der GE-CM 33 LI wiegt einzeln sogar nur 11,5 kg.

Die Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 36 LI und GE-CM 33 LI werden, ebenso wie der GE-CM 43 LI, online in aller Regel als Paket angeboten. Das von Einhell definierte Standardpaket beinhaltet zwei 3,0 Ah Akkus sowie ein Ladegeräte. Die Komponenten können auch einzeln bezogen werden.

Einen Überblick der wichtigsten Daten der vorgestellten 36 Volt Modelle findet Ihr in Tabelle 3 im Kapitel „Daten zum Einhell Akku-Rasenmäher Test“.

Akku-Rasenmäher der neuesten Generation

Die drei eben vorgestellten Rasenmäher Modelle existieren schon seit einigen Jahren. In der jüngeren Vergangenheit hat Einhell zudem neue 36 Volt Geräte auf den Markt gebracht. In den folgenden Absätzen geben wir Euch einen Überblick der Einhell Akku-Rasenmäher der nächsten Generation.

Zunächst ist der Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 36/47 HW LI mit einem 47 cm breiten Schnitt hervorzuheben. Mit dieser Neuentwicklung (s. Produktabbildung) nimmt Einhell den Wettbewerb mit Bosch und Makita, die kürzlich ebenso größere 36 Volt Mäher in den Markt geführt haben, auf. Vergleichbare Bosch- und Makita Rasenmäher sind der Bosch Advanced Rotak 36-750 und 36-850 sowie der Makita DLM 462, die allesamt über eine Schnittbreite von 46 cm verfügen.

Darüber hinaus ist der Einhell GE-CM 36/43 LI zu nennen. Dieser hat im Vergleich zum oben im Detail vorgestellten GE-CM 43 LI nahezu identische Spezifikationen. Ein signifikanter Unterschied besteht allerdings im Kontext des Gewichts. Der neue Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 36/43 LI wiegt nämlich gut 3 kg weniger. Insbesondere deshalb ist davon auszugehen, dass der GE-CM 43 LI mittelfristig vom neueren Modell GE-CM 36/43 LI abgelöst wird.

Entsprechend dem Stil des GE-CM 36/43 LI wurden auch die vier Modelle GE-CM 36/37 LI, GE-CM 36/36 LI, GE-CM 36/34 LI bzw. GE-CM 36/33 LI konzipiert. Die Modelle unterscheiden sich lediglich geringfügig im Kontext Schnittbreite, Schnitthöhe, Schnitthöhenverstellung, Fangkorbvolumen und Gewicht. Der Einhell Akku-Rasenmäher Rasarro reiht sich auf den ersten Blick in die Auflistung ein. Schaut man aber genauer hin, fällt auf, dass das Gerät vergleichsweise schwerer ist (s. Tabelle 4).

Daten zum Einhell Akku-Rasenmäher Test

Produkte & Zubehör (18- & 36V) 
Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 18/32 LIWeiter zu Amazon
Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 18/30 LIWeiter zu Amazon
Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 43 LIWeiter zu Amazon
Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 36 LIWeiter zu Amazon
Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 36/47 HW LIWeiter zu Amazon
Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 36/37 LIWeiter zu Amazon
Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 36/34 LIWeiter zu Amazon
Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 36/33 LIWeiter zu Amazon
Einhell Li-Ion Akku 18 Volt 2,6 AhWeiter zu Amazon
Einhell Li-Ion Akku 18 Volt 4,0 AhWeiter zu Amazon
Einhell Li-Ion Akku 18 Volt 5,2 AhWeiter zu Amazon
Einhell Standardladegerät (Power X-Change)Weiter zu Amazon
Einhell Schnellladegerät (Boostcharger)Weiter zu Amazon
Tabelle 1: Einhell Akku-Rasenmäher Test – Produkte und Zubehör (Auflistung ggf. nicht vollständig)
Technische Daten (18V)Einhell GE-CM 18/32 LIEinhell GE-CM 18/30 LIEinhell GE-CM 18/33 LI
Performance
Drehzahl im Leerlauf3.300 U/min3.300 U/minn/a
Schnittbreite32 cm30 cm33 cm
Schnitthöhe3-7 cm3-7 cm2,5-6,5 cm
Schnitthöhenverstellung3-fach3-fach5-fach
Mulchfunktionnicht vorhandennicht vorhandennicht vorhanden
Ergonomie und Anwendung
Gewicht Gerätca. 8,5 kgca. 8,8 kgca. 10,1 kg
Material GehäuseKunststoffKunststoffKunststoff
Material FangkorbKunststoffKunststoffKunststoff
Füllmenge Fangkorb25 Liter25 Liter30 Liter
Lautstärke (Schalldruckpegel)77,3 db(A)77,3 db(A)n/a
Nutzungsdauer¹
Empfohlene Rasenfläche150-200 m²ca. 150 m²ca. 200 m²
Tabelle 2: Einhell Akku-Rasenmäher Test (18V) – Technische Daten
¹ Angaben unter Berücksichtigung der „empfohlenen Rasenfläche“ seitens Hersteller oder Anbieter.
Technische Daten (36V)GE-CM 43 LIGE-CM 36 LIGE-CM 33 LI
Performance
Drehzahl im Leerlaufn/a3.000 (U/min)3.400 (U/min)
Schnittbreite43 cm36 cm33 cm
Schnitthöhe2,5-7,5 cm2,5-7,5 cm2,5-6,5 cm
Schnitthöhenverstellung6-fach (je 8 mm)6-fach (je 8 mm)5-fach
Mulchfunktionintegriertoptionalnicht verfügbar
Ergonomie und Anwendung
Gewicht Gerät16,5 kg15 kg11,5 kg
Material GehäuseKunststoffKunststoffKunststoff
Material FangkorbStoffgewebeStoffgewebeStoffgewebe
Füllmenge Fangkorb63 Liter40 Liter30 Liter
Lautstärke (Schalldruckpegel)79 db(A)79 db(A)79 db(A)
Nutzungsdauer¹
Empfohlene Rasenfläche> 500 m²< 500 m²ca. 250 m²
Tabelle 3: Einhell Akku-Rasenmäher Test (36V) – Technische Daten GE-CM 43 LI, GE-CM 36 LI, GE-CM 33 LI
¹ Angaben unter Berücksichtigung der „empfohlenen Rasenfläche“ seitens Hersteller oder Anbieter.
Modellvergleich (36V)GE-CM 36/47 HW LIGE-CM 36/43 LIGE-CM 36/37 LIGE-CM 36/36 LIGE-CM 36/34 LIGE-CM 36/33 LIRasarro
Empfohlene Rasenfläche¹ca. 500 m²ca. 600 m²ca. 400 m²ca. 400 m²ca. 300 m²ca. 250 m²ca. 450 m²
Schnittbreite47 cm43 cm37 cm36 cm33,5 cm33 cm38 cm
Schnitthöhe3-6,5 cm2,5-7,5 cm2,5-7,5 cm2,5-7,5 cm2,5-6,5 cm2,5-6,5 cm2,5-7,5 cm
Schnitthöhenverstellung6-fach6-fach6-fach6-fach5-fach5-fach6-fach
Füllmenge Fangkorb75 Liter63 Liter45 Liter40 Liter30 Liter30 Liter45 Liter
Gewicht27 kg13,5 kg13,5 kg13,5 kg12 kg11,5 kg15,5 kg
Tabelle 4: Einhell Akku-Rasenmäher Test (36V) – Modellvergleich neue Generation
¹ Angaben unter Berücksichtigung der „empfohlenen Rasenfläche“ seitens Hersteller oder Anbieter.
Akku- und Ladetechnologie (18- & 2x18V)Einhell 18V GeräteEinhell 36V Geräte
Akkutechnologie
Spannung18 Volt2 x 18 Volt
AkkusortimentLi-Ion 1,5 Ah
Li-Ion 2,0 Ah
Li-Ion 2,6 Ah
Li-Ion 3,0 Ah
Li-Ion 4,0 Ah
Li-Ion 5,2 Ah
Li-Ion 1,5 Ah
Li-Ion 2,0 Ah
Li-Ion 2,6 Ah
Li-Ion 3,0 Ah
Li-Ion 4,0 Ah
Li-Ion 5,2 Ah
Verfügbare Energie1,5 Ah: 27 Wh
2,0 Ah: 36 Wh
2,6 Ah: 46,8 Wh
3,0 Ah: 54 Wh
4,0 Ah: 72 Wh
5,2 Ah: 93,6 Wh
2 x 1,5 Ah: 54 Wh
2 x 2,0 Ah: 72: Wh
2 x 2,6 Ah: 93,6 Wh
2 x 3,0 Ah: 108 Wh
2 x 4,0 Ah: 144 Wh
2 x 5,2 Ah: 187,2 Wh
Ladetechnologie¹
Ladezeit (PXC-Ladegerät)1,5 Ah: 30 min
2,0 Ah: 40 min
2,6 Ah: 55 min
3,0 Ah: 60 min
4,0 Ah: 90 min
5,2 Ah: 130 min
1,5 Ah: 30 min
2,0 Ah: 40 min
2,6 Ah: 55 min
3,0 Ah: 60 min
4,0 Ah: 90 min
5,2 Ah: 130 min
Ladezeit (Boostcharger)1,5 Ah: 24 min
2,0 Ah: 30 min
2,6 Ah: 30 min
3,0 Ah: 32 min
4,0 Ah: 40 min
5,2 Ah: 50 min
1,5 Ah: 24 min
2,0 Ah: 30 min
2,6 Ah: 30 min
3,0 Ah: 32 min
4,0 Ah: 40 min
5,2 Ah: 50 min
Ladezeit (Twincharger)2 x 1,5 Ah: 30 min
2 x 2,0 Ah: 40 min
2 x 2,6 Ah: 55 min
2 x 3,0 Ah: 60 min
2 x 4,0 Ah: 75 min
2 x 5,2 Ah: 100 min
2 x 1,5 Ah: 30 min
2 x 2,0 Ah: 40 min
2 x 2,6 Ah: 55 min
2 x 3,0 Ah: 60 min
2 x 4,0 Ah: 75 min
2 x 5,2 Ah: 100 min
Tabelle 5: Einhell Akku-Rasenmäher Test – Akku- und Ladetechnologie
¹ Ladezeiten wurden ggf. teilweise berechnet.