Einhell Akku-Rasenmäher (18V): Test und Vergleich

Die Firma Einhell hat, neben vielen, verschiedenen 36 Volt Modellen, die wir Euch schon an anderer Stelle auf dieser Webseite präsentiert haben, mit den Akku-Rasenmähern GE-CM 18/30 LI, GE-CM 18/32 LI und GE-CM 18/33 LI auch drei 18 Volt Anwendungen in ihrem Sortiment. Im weiteren Verlauf dieses Berichts werden wir Euch den Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 18/32 LI im Detail vorstellen und das Gartengerät danach mit den beiden anderen 18 Volt Mähern von Einhell vergleichen.

Der Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 18/32 LI im Test

Mit dem Einhell City Rasenmäher GE-CM 18/32 LI kaufen Gartenbesitzer einen kompakten und zugleich verlässlichen Helfer, der sich vor allen Dingen gut zur Bearbeitung von Stadt- oder Reihenhausgärten einer Größe von etwa 200 m² eignet.

Der Einhell Akku-Rasenmäher auf 18 Volt Basis ist mit einem innovativen Brushless Motor ausgestattet, dessen Leistung sich mithilfe des Batterie Management Systems stets optimal auf die jeweiligen Bedingungen anpasst. Ein Gesamtgewicht (d.h. inklusive der Batterie) von lediglich etwa 9,5 kg gewährleistet zudem ein angenehmes Arbeiten ohne großen Kraftaufwand.

Die dreistufige Schnitthöhenverstellung erlaubt Schnitthöhen von 30 bis 70 mm. Die maximale Schnittbreite liegt bei 32 cm. Mit einem Schalldruckpegel von nur 77,3 Dezibel db(A) gehört das 18 Volt Gerät von Einhell zu den leiseren Akku-Rasenmähern. Sechs verschiedene, mit der Power X-Change-Technologie ausgestatteten, 18 Volt Lithium-Ion Akkus sorgen beim Einhell GE-CM 18/32 LI für eine ordentliche Leistungskraft. Die Akkus mit Kapazitäten zwischen 2,6 und 5,2 Amperestunden (Ah) sind auch mit allen andere Akku-Geräten der Power-X-Change Serie des Herstellers kompatibel.

Im Vergleich mit anderen Rasenmähern auf 18 Volt Basis erreichte der Einhell City Mäher GE-CM 18/32 LI im Jahr 2020 den zweiten Platz. Die Lösung von Einhell überzeugte uns vor allem durch ergonomische Aspekte und eine ausgereifte Akku- und Ladetechnologie.

Ergebnisse im Überblick
  • 8/10
    1. Performance - 8/10
  • 9/10
    2. Ergonomie und Anwendung - 9/10
  • 10/10
    3. Akku- und Ladetechnologie - 10/10
  • 10/10
    4. Lieferumfang und Preis - 10/10
9.3/10

1. Performance: 8/10

Einhell Akku-Rasenmäher 18 Volt - Bild zur Testkategorie Performance Beim Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 18/32 LI fiel uns im Hinblick auf die Performance als Erstes der starke 18 Volt Motor mit einer Drehzahl von 3.300 Umdrehungen pro Minute (U/min) auf. Der bürstenlose Elektromotor sorgt für eine höhere Leistung sowie längere Laufzeiten als ein gängiger Kohlebürstenmotor. Darüber hinaus entfällt der mechanische Verschleiß beim Brushless Motor komplett.

Für eine effiziente Auslastung der Akkuleistung besitzt der Rasenmäher außerdem ein intelligentes Steuerungsmanagement. Ein integrierter Chip optimiert die Energiezufuhr und passt die Motorleistung dann den Bedingungen an. Idealerweise arbeitet das Gerät mit gedrosselter Leistung für längere Laufzeiten. Muss der Einhell Akku-Rasenmäher jedoch hohes oder nasses Gras stutzen, erhöht sich automatisch das Drehmoment und die Laufzeit verringert sich dementsprechend.

Ausgestattet mit einer Schnittbreite von 32 cm ist der City Akku-Rasenmäher von Einhell ideal, um kleine Gärten, inklusive schwer zugänglicher Gartenbereiche, zu bearbeiten. Die dreifache, axiale Schnitthöhenverstellung, die Schnitthöhen von 30 – 70 mm ermöglicht, wird dabei allen Rasentypen gerecht. Das Verstellen der Schnitthöhen gestaltet sich allerdings etwas umständlich. Um die vordere und hintere Achse in die entsprechende Einkerbung zu bringen, muss das Gerät nämlich umgedreht werden.

2. Ergonomie und Anwendung: 9/10

Einhell Akku-Rasenmäher 18 Volt - Bild zur Testkategorie Ergonomie Der Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 18/32 LI wird teilmontiert geliefert. Nur noch das Gestänge muss befestigt und der Fangkorb zusammengebaut werden. Wobei sich die Montage der Fangbox als etwas schwieriger erwies. Der geladene Akku lässt sich leicht in das Spritzwasser geschützte Fach einlegen. Danach startet der Akku-Rasenmäher dann durch das Drücken des Startknopfs und gleichzeitiges Ziehen des Hebels an der Griffstange.

Direkt fällt einem das hochwertige schlagzähe Kunststoffgehäuse ins Auge, das den 18 Volt Rasenmäher zu einem robusten Gartengerät macht, ohne das Gewicht unnötig in die Höhe zu treiben. Denn einem Einzelgewicht von nur 8,5 kg (inkl. 3,0 Ah Akku liegt das Gewicht bei 9,3 kg) zählt der City Rasenmäher von Einhell zu den leichtesten Modellen, die wir im Rahmen unseres unseres Akku-Rasenmäher Tests betrachtet haben.

Stabile Kunststoffräder mit Raddurchmessern von 14 cm sorgen zudem dafür, dass sich der 18 Volt Mäher bequem schieben lässt. Die großflächigen Räder gleichen Unebenheiten aus und unterstützen weiterhin einen präzisen Schnitt der Rasenkanten. Der Rasenschnitt wird dann in einem Fangkorb mit einem Volumen von 25 Litern gesammelt.

Ein integrierter Tragegriff ermöglicht den mühelosen Transport des Geräts über Wege bzw. Stufen. Dank des klappbaren Führungsholms lässt sich der Einhell Akku-Rasenmäher außerdem platzsparend in engen Schuppen und Garagen lagern. Mit einem Schalldruckpegel von 77,3 db(A) und Schallleistungspegel von 92 db(A) eignet sich die 18 Volt Anwendung auch für Mäharbeiten in lärmsensiblen Bereichen.

3. Akku- und Ladetechnologie: 10/10

Akkutechnologie:

Einhell Akku-Rasenmäher 18 Volt - Bild zur Testkategorie Technologie Für den Betrieb des 18 Volt Rasenmähers kann der Anwender zwischen sechs verschiedenen Lithium-Ion Akkus auf 18 Volt Basis mit Kapazitäten zwischen 1,5- und 5,2 Ah auswählen. Damit bietet Einhell ein verhältnismäßig breites Akkusortiment an. Zur ergonomischen Anwendung sind alle Akkus gummiert und darüber hinaus mit angepassten Griffmulden ausgestattet.

Mit einem 3,0 Ah Akku bearbeitet der Einhell Akku-Rasenmäher Grünflächen von bis zu 200 m². Steigt der Nutzer dahingegen auf einen 5,2 Ah Akku um, schafft das Gerät mit einer Akku-Ladung unter guten Bedingungen auch größere Flächen. Eine integrierte Kapazitätsanzeige signalisiert den stets den Ladestand der Batterien anhand von drei LEDs.

Ladetechnologie:

Während der Recherche für den Einhell Akku-Rasenmäher Test im 18 Volt Segment konnten wir sowohl ein 18 Volt Standard- als auch ein 18 Volt Schnellladegerät identifizieren. Die Ladezeiten liegen mit dem Schnelllader bspw. für den 1,5 Ah Akku bei 24 Minuten und den 5,2 Ah bei 50 Minuten. Eine permanente Akkuüberwachung optimiert den Ladevorgang und sorgt durch angepasste Ladezyklen für eine lange Lebensdauer der Akkus. Gleichzeitig gibt die 6-fache LED-Anzeige am Ladegerät detaillierte Informationen über den Ladezustand des Akkus.

Kompatibilität mit anderen Akkugeräten:

Alle hier vorgestellten 18 Volt Lithium-Ion Batterien gehören zum multifunktionalen Power X-Change Akkusystem von Einhell. Die Akkus sind somit universell einsetzbar und mit allen 18 Volt Akkugeräten der Marke, z.B. der Heckenschere GE-CH 1855 LI, dem Rasentrimmer GE-CT 18 LI oder dem Laubbläser GE-CL 18 LI E kombinierbar. Darüber hinaus existieren einige 36 Volt Anwendungen von Einhell, die mit zwei 18 Volt Akkus gleichzeitig betrieben werden, z.B. der größere 36 Volt Akku-Rasenmäher GE-CM 43 LI.

4. Lieferumfang und Preis

Wer den Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM LI 18/32 online kaufen möchte, kann ihn einzeln oder als Set, d.h. inklusive Akku und Ladegerät, erwerben. Für Einsteiger ist der Kauf eines Sets in der Regel mit Preisvorteilen verbunden. Der Einzelkauf ist interessant für jeden, der bereits ein 18 Volt Anwendung bzw. 18 Volt Akkus der Power X-Change Familie von Einhell besitzt. Verglichen mit anderen 18 Volt Rasenmähern ist der Einhell GE-CM LI 18/32 ein relativ günstiges Gerät mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 18/30 LI & GE-CM 18/33 im Vergleich

Wie in der Einleitung des Berichts angekündigt, werden wir in dieser Sektion die Unterschiede zwischen dem Einhell GE-CM 18/32 LI und den zwei anderen Modellen der 18 Volt Rasenmäher-Serie des bayerischen Geräteherstellers herausarbeiten.

Hierfür vergleichen wir zunächst den GE-CM 18/32 LI mit dem GE-CM 18/30 LI (s. Produktbild) und stellen fest, dass zwischen den beiden Gartengeräten kaum Differenzen bestehen, was auch ein Blick auf die technischen Daten zum 18 Volt Einhell Akku-Rasenmäher Test bestätigt. Die beiden Geräte unterscheiden sich lediglich minimal hinsichtlich ihrer Schnittbreite, die beim Einhell GE-CM 18/30 LI mit 30 cm etwas geringer ist, und ihres Gewichts. Überraschenderweise wiegt der kleinere Einhell GE-CM 18/30 LI mit einem Einzelgewicht (exkl. Batterie) von etwa 8,8 kg um ca. 300 Gramm mehr als der Einhell GE-CM 18/32 LI.

Vergleicht man die beiden Geräte mit dem Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 18/33 LI, der auf der nächsten Produktabbildung zu erkennen ist, lassen sich ebenso ein paar Unterschiede feststellen. Mit einer Schnittbreite von 33 cm verfügt der Einhell GE-CM 18/33 LI auf der einen Seite über den breitesten Schnitt, auch wenn der Unterschied zum GE-CM 18/32 LI nur 1 cm beträgt. Auf der anderen Seite verfügt der GE-CM 18/33 LI über fünf verschiedene Schnitthöheneinstellungen. Bei den beiden kleineren 18 Volt Mähern kann die Schnitthöhe lediglich dreistufig verstellt werden. Ein weiterer Unterschied, zum Nachteil des Einhell GE-CM 18/33 LI, liegt im Gewicht. Dieses beträgt bei zuletzt genanntem Model mit ca. 10,1 kg (exkl. Akku) nämlich rund anderthalb Kilo mehr als beim Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 18/32 LI.

Daten zum Einhell Akku-Rasenmäher Test (18 Volt)

Produkte & Zubehör 
Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 18/32 LIWeiter zu Amazon
Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 18/30 LIWeiter zu Amazon
Einhell Li-Ion Akku 18 Volt 2,6 AhWeiter zu Amazon
Einhell Li-Ion Akku 18 Volt 4,0 AhWeiter zu Amazon
Einhell Li-Ion Akku 18 Volt 5,2 AhWeiter zu Amazon
Einhell Standardladegerät (Power X-Change)Weiter zu Amazon
Einhell Schnellladegerät (Boostcharger)Weiter zu Amazon
Tabelle 1: 18 Volt Einhell Akku-Rasenmäher Test – Produkte und Zubehör (Auflistung ggf. nicht vollständig)
Technische DatenEinhell GE-CM 18/32 LIEinhell GE-CM 18/30 LIEinhell GE-CM 18/33 LI
Performance
Drehzahl im Leerlauf3.300 U/min3.300 U/minn/a
Schnittbreite32 cm30 cm33 cm
Schnitthöhe3-7 cm3-7 cm2,5-6,5 cm
Schnitthöhenverstellung3-fach3-fach5-fach
Mulchfunktionnicht vorhandennicht vorhandennicht vorhanden
Ergonomie und Anwendung
Gewicht Gerätca. 8,5 kgca. 8,8 kgca. 10,1 kg
Material GehäuseKunststoffKunststoffKunststoff
Material FangkorbKunststoffKunststoffKunststoff
Füllmenge Fangkorb25 Liter25 Liter30 Liter
Lautstärke (Schalldruckpegel)77,3 db(A)77,3 db(A)n/a
Nutzungsdauer¹
Empfohlene Rasenfläche150-200 m²ca. 150 m²ca. 200 m²
Tabelle 2: 18 Volt Einhell Akku-Rasenmäher Test – Technische Daten
¹ Angaben unter Berücksichtigung der „empfohlenen Rasenfläche“ seitens Hersteller oder Anbieter.
Akku- und Ladetechnologie 
Akkutechnologie
Spannung18 Volt
AkkusortimentLi-Ion 1,5 Ah
Li-Ion 2,0 Ah
Li-Ion 2,6 Ah
Li-Ion 3,0 Ah
Li-Ion 4,0 Ah
Li-Ion 5,2 Ah
Verfügbare Energie1,5 Ah: 27 Wh
2,0 Ah: 36 Wh
2,6 Ah: 46,8 Wh
3,0 Ah: 54 Wh
4,0 Ah: 72 Wh
5,2 Ah: 93,6 Wh
Ladetechnologie²
Ladezeit (PXC-Ladegerät)1,5 Ah: 30 min
2,0 Ah: 40 min
2,6 Ah: 55 min
3,0 Ah: 60 min
4,0 Ah: 90 min
5,2 Ah: 130 min
Ladezeit (Boostcharger)1,5 Ah: 24 min
2,0 Ah: 30 min
2,6 Ah: 30 min
3,0 Ah: 32 min
4,0 Ah: 40 min
5,2 Ah: 50 min
Ladezeit (Twincharger)2 x 1,5 Ah: 30 min
2 x 2,0 Ah: 40 min
2 x 2,6 Ah: 55 min
2 x 3,0 Ah: 60 min
2 x 4,0 Ah: 75 min
2 x 5,2 Ah: 100 min
Tabelle 3: 18 Volt Einhell Akku-Rasenmäher Test – Akku- und Ladetechnologie
² Ladezeiten wurden ggf. teilweise berechnet.