Greenworks Akku-Laubsauger 24227

Der Greenworks Akku-Laubsauger 24227 ist ein handliches Kombigerät, das kleine bis mittelgroße Flächen von Herbstlaub, Pflanzenresten sowie sonstigem Schmutz befreit. Für ein effizientes Arbeiten kann die 40 Volt Lösung sowohl als kraftvoller Laubsauger als auch als Laubbläser verwendet werden.

In der Blasfunktion pustet die Akkulösung von Greenworks Blätter mit einer Geschwindigkeit von nahezu 300 km/h aus dem Weg. Wird die Saugfunktion aktiviert, kommt das Gerät auf einen Luftdurchsatz von fast 600 m³/h. Die Saugleistung ist damit ausreichend, um Heckenschnitt, Laub ebenso wie kleine Steine sauber aufzusaugen. Die Blas- und Sauggeschwindigkeiten lassen sich per Regler bzw. Turbotaste individuell den Gegebenheiten anpassen. Dank integrierter Häckselfunktion zerkleinert der Greenworks Akku-Laubsauger 24227 außerdem die aufgesogenen Gartenabfälle.

Der Auffangsack bietet mit einem Volumen von 45 Litern ausreichend Platz für das gehäckselte Sauggut. Ist der Fangsack gefüllt, kann er per Reißverschluss bequem entleert werden. Mit einem Gewicht von ca. 2,2 kg ohne Akku ist der Greenworks Akku-Laubsauger zudem ein leichtes Gartengerät, dessen ergonomische Ausstattung ein gummierter Anti-Vibrations-Griff abrundet. Ein Schalldruckpegel von 90 Dezibel dB(A) sorgt für ein relativ angenehmes Geräuschniveau. Lithium-Ionen Akkus mit Kapazitäten von 2,0, 2,5 bzw. 4,0 Amperestunden (Ah) dienen dem Akku-Laubsauger als Kraftquelle. Mit einem 2,0 Ah Akku kommt der Greenworks 24227 auf eine maximale Laufzeit von 15 Minuten. Danach muss der Anwender allerdings 60 Minuten warten, bis das Universal-Ladegerät den Akku aufgeladen hat.

Der Greenworks Akku-Laubsauger 24227 im Review

1. Performance

Greenworks Akku-Laubsauger Test - Bild zur Testkategorie Performance Der kabellose Akku-Laubsauger von Greenworks erwies sich in unserem Review als ein zuverlässiges Gartengerät, mit dem sich herbstliche Aufräumarbeiten auf Terrasse, Einfahrt oder auch Rasen ohne Kraftaufwand erledigen lassen.

Wie bereits weiter oben in diesem Artikel erwähnt, ist das Kombigerät sowohl als Laubsauger als auch als Laubbläser einsetzbar. Der Wechsel zwischen den beiden Funktionen erfolgt schnell und ohne den Einsatz von Werkzeug. Das Herzstück des Greenworks Akku-Laubsaugers ist der bürstenlose DigiPro-Motor, der auffallend vibrationsarm arbeitet. Da DigiPro-Motoren keine Kohlebürsten besitzen, erzielen sie laut Greenworks bis zu 30 % höhere Drehmomente und kommen zudem auf eine 80 % längere Lebensdauer als herkömmliche Motoren.

Mit seinem DigiPro-Motor erzielt der Greenworks Akku-Laubsauger im Blas-Modus eine maximale Luftgeschwindigkeit von 280 km/h. Besonders hervorzuheben ist die ordentliche Saugleistung des Greenworks 24227. Mit einem Luftdurchsatz von maximal 578 m³/h saugt die 40 Volt Akku-Lösung z.B. auch feuchtes Laub problemlos auf. Die Blas- und Sauggeschwindigkeit ist per Geschwindigkeitsregler und Turbotaste individuell regulierbar. Um die Arbeitsleistung den äußeren Bedingungen anzupassen, kann der Anwender die Blasgeschwindigkeiten von 110 km/h auf 210 km/h bzw. von 130 km/h auf 280 km/h einstellen.

Neben der Blas- und Saugfunktion besitzt das Gerät außerdem eine Funktion zum Häckseln. Ein Lüfterrad aus stabilem Kunststoff zerkleinert das aufgesaugte Laub und Pflanzenreste im Mulchverhältnis von 10:1.

2. Ergonomie und Anwendung

Greenworks Akku-Laubsauger Test - Bild zur Testkategorie Ergonomie Der Greenworks Akku-Laubsauger punktete in unserem Review mit seinem geringen Gewicht von lediglich 2,18 kg (exklusive des Lithium-Ionen Akkus). Mit einem 4,0 Akku kommt das Gerät dann auf ein Gesamtgewicht von ca. 3,5 kg.

Da das Arbeiten mit dem Greenworks 24227 aufgrund des geringen Gewichts mit wenig Kraftaufwand verbunden ist, fiel uns das Fehlen von Laufrädern am Saugrohr nicht negativ auf. Dank eines Griffs mit gummierter Anti-Vibrations-Grifffläche liegt das Gerät komfortabel in der Hand und lässt sich dadurch zielgerichtet führen. Ein Zweitgriff bietet zusätzlichen Halt. Für eine optimale Gewichtsverteilung kann der Laubfangsack zudem mittels Tragegurt über der Schulter getragen werden.

Der Fangsack aus reißfestem Spezialgewebe besitzt genügend Fassungsvermögen, um kleine ebenso wie mittelgroße Flächen ohne häufiges Entleeren zu säubern. Ist der Sack gefüllt, lässt er sich mit dem Reißverschluss leicht öffnen. Für eine bessere Reinigung des Laubsaugers und des Fangsacks, kann dieser einfach abgenommen werden. Mit einem Schalldruckpegel von 90 dB(A) arbeitet des Gerät außerdem relativ leise im Vergleich zu vielen anderen Akku-Laubsaugern.

3. Akku- und Ladetechnologie

Akkutechnologie:

Als Kraftquelle dienen dem Greenworks Akku-Laubsauger Lithium-Ionen Akkus mit Kapazitäten von 2,0-, 2,5- bzw. 4,0 Ah. Die innovativen G-MAX 40 Volt Lithium-Ionen Akkus lassen sich dank benutzerfreundlicher Schnappverbindung einfach am Gerät anbringen. Auf Knopfdruck gibt die Akku-Leuchtanzeige dann Auskunft über den Ladezustand.

Mit dem 2,0 Ah Akku hält der Greenworks Akku-Laubsauger 10 bis 15 Minuten durch. In Kombination mit einem 4,0 Ah Akku kommt der Greenworks auf eine Betriesbereitschaft von 23 Minuten. Wer die variable Geschwindigkeitsregelung des Akku-Laubsaugers sinnvoll nutzt, kann die Betriebszeit des Laubsaugers um einige Minuten verlängern.

Ladetechnologie:

Für das Aufladen der G-MAX 40 Volt Lithium-Ionen Akkus bietet Greenworks ein Universal-Ladegerät an. Es verfügt über austauschbare Anschlusskabel mit wahlweise VDE- oder BS-Stecker und ist mit verschiedenen Steckdosen kompatibel. Zur platzsparenden Aufbewahrung lässt sich das Ladegerät an der Wand montieren. Mit einem Ladestrom von 2,2 Ampere (A) lädt das Universal-Ladegerät den 2,0 Ah Akku in 60 Minuten komplett auf. Für den 4,0 Akku benötigt es ungefähr zwei Stunden.

Kompatibilität mit anderen Akkugeräten:

Wer sich für die Anschaffung eines Akku-Laubsaugers von Greenworks entscheidet, kann die dazugehörigen G-MAX 40 Volt Batterien nicht nur mit dem Sauger, sondern auch mit allen Geräten der 40 Volt-Serie des Herstellers kombinieren. Das Greenworks-Sortiment im 40 Volt-Bereich umfasst insgesamt über 20 verschiedene Akku-Gartengeräte, wie z.B. Akku-Rasenmäher und Akku-Rasentrimmer.

4. Lieferumfang und Preis

Der Greenworks Akku-Laubsauger ist online im Set oder als einzelnes Werkzeug ohne Akku und Ladegerät erhältlich. Wer den Laubsauger inklusive des Akku-Zubehörs kaufen möchte, kann das Gerät wahlweise in Kombination mit zwei 2,0 Ah Akkus oder zwei 2,5 Ah Akkus plus Universal-Ladegerät erwerben. Im Hinblick auf eine längere Laufzeit, ist allerdings auch ein Einzelkauf in Verbindung mit 4,0 Ah Akkus eine gute Option. Wer den etwas höheren Preis der Lösung des nordamerikanischen Herstellers nicht scheut, erhält mit dem Greenworks Akku-Laubsauger 24227 ein zuverlässiges Kombigerät mit ordentlicher Arbeitsleistung.

Greenworks Akku-Laubsauger 24227Weiter zu Amazon
Greenworks Li-Ion Akku 40 Volt 2,0 AhWeiter zu Amazon
Greenworks Li-Ion Akku 40 Volt 2,5 AhWeiter zu Amazon
Greenworks Li-Ion Akku 40 Volt 4,0 AhWeiter zu Amazon
Greenworks Universal-Ladegerät 40 VoltWeiter zu Amazon

Tabelle 1: 40 Volt Greenworks Akku-Laubsauger Review – Produkte im Überblick

Technische Daten zum Greenworks Akku-Laubsauger 24227

Technische Daten 
Performance
Saugleistung578 cbm/h
Blasleistung280 km/h
Volumenkomprimierung10:1
Fangsackvolumen45 l
Ergonomie und Anwendung
Gewicht Gerätca. 2,2 kg
Lautstärke90 db(A)
Akku- und Ladetechnologie
AkkusortimentLi-Ion 2,0 Ah
Li-Ion 2,5 Ah
Li-Ion 4,0 Ah
Spannung40 Volt
Verfügbare Energie2,0 Ah: 80 Wh
2,5 Ah: 100 Wh
4,0 Ah: 160 Wh
Akkulaufzeit *2,0 Ah: 15 min
2,5 Ah: n/a
4,0 Ah: 23 min
Ladezeit (Standardladegerät)*2,0 Ah: ca. 60 min
2,5 Ah: ca. 75 min
4,0 Ah: ca. 120 min
Tabelle 2: 40 Volt Greenworks Akku-Laubsauger Review – Technische Daten
* Akkulaufzeiten und Ladezeiten wurden teilweise berechnet.