Greenworks Akku-Rasenmäher: Test und Vergleich aller 40V-Geräte

Die Marke Greenworks bietet 2022 insgesamt vier verschiedene Akku-Rasenmäher auf 40 Volt-Basis an. In diesem Artikel haben wir für Euch die wichtigsten Fakten zu den kabellosen Anwendungen zusammengetragen. Als Erstes stellen wir Euch den Greenworks Akku-Rasenmäher G40LM49DB in einem ausführlichen Review vor. Daraufhin zeigen wir in einem Vergleich die Unterschiede zwischen dem gerade beschriebenen Modell und den beiden 40V Modellen G40LM35 und dem G40LM41 auf. Abschließend findet Ihr eine Vorstellung des Greenworks GD40LM46SP.

I. Greenworks Akku-Rasenmäher G40LM49DB im Test

Der 40 Volt Akku-Rasenmäher ist ein robustes Gartengerät mit ausreichender Leistungskraft für die Rasenpflege in mittleren und größeren Gärten. Das Stahlmesser des Greenworks G40LM49DB schneidet mit einer Schnittbreite von 49 cm und ermöglicht so rasche Arbeitsfortschritte. Mit einer 5-fach verstellbaren Schnitthöhenverstellung lässt sich der 40V Greenworks Akku-Rasenmäher den äußeren Gegebenheiten anpassen. Das Gerät verfügt zudem über eine Funktionalität zum Mulchen. Das Fassungsvermögen des Fangkorbs des 40 Volt Rasenmähers beträgt geräumige 60 Liter.

Allerdings ist das Gartengerät mit einem Einzelgewicht von 19,3 Kilogramm (kg) verhältnismäßig schwer. Dementsprechend ist auch das Handling der Anwendung mit einem gewissen Kraftaufwand verbunden. Seine Power zieht der Rasenmäher aus einem 40 Volt Lithium-Ion Akku. Die 40V Batterie ist mit Kapazitäten zwischen 2,0 und 4,0 Amperestunden (Ah) erhältlich. Mit dem größeren 4,0 Ah Akku lässt sich laut Angaben des Herstellers eine Rasenfläche von bis zu 600 qm mähen.

1. Performance

Bei dem 40 Volt Akku-Rasenmäher G40LM49DB sorgt ein leistungsstarker Motor in Kombination mit einem kraftvollen Lithium-Ion Akku für eine hohe Effizienz. Das Gerät verfügt über ein durchdachtes Doppelmesser und schneidet damit zuverlässig und sauber. Die Schnittbreite der Messer beträgt, wie bereits schon im Einführungskapitel erwähnt, 49 cm. Der GD40LM49DB Rasenmäher von Greenworks verfügt zudem über eine zentrale, 5-stufige Schnitthöhenverstellung. Per Hebel lassen sich Schnitthöhen von 35 bis 85 mm einstellen. Das Greenworks 2-in-1-System bietet die Funktionen: Mähen und Mulchen. Beim Mulchen wird das Gras feiner zerkleinert und danach zurück auf die Rasenfläche geworfen.

2. Ergonomie und Anwendung

greenworks-akku-rasenmaeher-test Nach dem Zusammenbau erweist sich der 40V Rasenmäher von Greenworks als ein gut verarbeitetes Gartengerät mit einem Gehäuse aus stabilem Kunststoff. Die Akku-Lösung besitzt ein Eigengewicht von 19,3 kg. Damit ist das Gerät ein recht schwerer Mäher, der sich jedoch mit seinen vier Kunststoffrädern komfortabel schieben lässt. Gummierte Griffe sorgen dafür, dass die Anwendung solide geführt werden kann.

Der Greenworks Akku-Rasenmäher G40LM49DB verfügt über Fangsack mit einem Fassungsvermögen von 60 Litern. Ein hohes Fangsackvolumen sorgt dafür, dass der Fangkorb nicht so häufig entleert werden muss. Das Entnehmen und Entleeren der Grasfangbox ist dank eines Tragegriffs schnell erledigt. Praktisch ist auch der klappbare Holm, mit dem sich der Greenworks Akku-Rasenmäher platzsparenden lagern lässt.

Zum sicheren Arbeiten ist der Mäher mit einem Sicherheitsschlüssel ausgestattet. Nur wenn dieser korrekt eingesteckt ist, lässt sich das Gerät über Startknopf und Bügel starten. Mit einem Schalldruckpegel von 82 Dezibel dB (A) und einem Schallleistungspegel von 94 dB (A) ist der 40V Rasenmäher allerdings lauter als die meisten anderen, von uns überprüften Akku-Rasenmäher auf 40 Volt Basis, z.B. der Gardena PowerMax Li-40/32. Bei Verwendung des Geräts von Greenworks sollte daher idealerweise ein Gehörschutz getragen werden.

3. Akku- und Ladetechnologie

Akkutechnologie:

Der Rasenmäher von Greenworks wird mit einem 40V Lithium-Ion Akku betrieben. Dank der neuesten Lithium-Ionen-Technologie verfügen die Greenworks Akkus über eine hohe Leistung, sind schnell aufladbar und besitzen keinen Memory-Effekt. Wahlweise können für den Akku-Rasenmäher Batterien mit Kapazitäten von 2,0-, 2,5-, oder 4,0 Ah genutzt werden. Mit dem 2,0 Ah Akku lassen sich unter optimalen Bedingungen bis zu 400 qm mähen. Bei Verwendung des 4,0 Ah Akkus liegt die mögliche Mähfläche laut Angaben des Herstellers bei bis zu 600 qm.

Ladetechnologie:

Zum Laden der 40 Volt Akkus bietet Greenworks zum einen ein Standard Universal-Ladegerät mit einem Ladestrom von 2 Ampere (A) an. Die Ladezeit für den 2,0 Ah Akku beträgt 60 Minuten. Die Ladezeiten für die größeren 2,5-, und 4,0 Akkus sind entsprechend länger. Zum anderen stellt Greenworks seinen Kunden ein Schnellladgerät mit 4 A Ladestrom zur Verfügung. Mit dem Greenworks Rapid Universal Ladegerät dauert die Wiederaufladung des kleinen 2,0 Ah Akkus lediglich eine halbe Stunde. Beide Ladegeräte besitzen austauschbare Anschlusskabel mit VDE- oder BS-Stecker und ist mit verschiedenen Steckdosen kompatibel. Eine Ladestatus-Anzeige gibt Auskunft über den Akku-Ladezustand.

Kompatibilität mit anderen Akkugeräten:

Das hauseigene G-Max-System von Greenworks garantiert, dass die 40V Akkus für den Akku-Rasenmäher G40LM49DB mit allen anderen 40V Akku-Geräten des G-Max-Systems kombiniert werden können. Die Greenworks Produktpalette an kabellosen Geräten umfasst neben Rasenmähern z.B. auch den Greenworks Akku-Laubsauger BD40BV, Akku-Laubbläser sowie viele weitere Akku-Handwerkzeuge.

4. Lieferumfang und Preis

Der Greenworks Akku-Rasenmäher ist online sowohl einzeln als auch als Set verfügbar. Das Set beinhaltet das Rasenmähermodell G40LM49DB, den Grasfangkorb sowie ein bis zwei Lithium-Ion Batterien und ein Ladegerät. Um eine möglichst große Flächenleistung zu erzielen, ist außerdem eine 4,0 Ah Batterie als Wechselakku empfehlenswert.

II. Andere Greenworks Akku-Rasenmäher (40V) im Vergleich

Greenworks Akku-Rasenmäher G40LM35 und G40LM41

Neben dem Modell G40LM49 hat Greenworks mit dem G40LM35 und dem G40LM41 noch zwei kompakterer Varianten auf 40 Volt-Basis im Sortiment. Der wesentliche Unterschied zwischen den drei Mähern besteht in der Schnittbreite. Während der Greenworks G40LM49 einen relativ breiten Schnitt von 49 cm hat, verfügen die beiden kleineren Akku-Rasenmäher über Schnittbreiten von 35 bzw. 41 cm.

Alle drei Greenworks Akku-Rasenmäher verfügen über eine 5-fache Schnitthöhenverstellung. Während sich beim G40LM49 die Schnitthöhen von 35 bis 85 mm verstellen lassen, liegen die möglichen Schnitthöhen beim G40LM35 und G40LM41 zwischen 20 und 70 mm bzw. 25 und 80 mm. Ein klappbarer Holm ermöglicht bei allen drei Akku-Lösungen eine platzsparende Aufbewahrung. Auch in Sachen Fassungsvermögen des Grasfangkorbs unterscheiden sich die Anwendungen. Der Greenworks G40LM35 und G40LM41 verfügen nämlich beide über kleinere Fangkörbe. Der Fangsack des G40LM35 hat ein Fassungsvermögen von 40 Litern und der Fangkorb des G40LM41 fasst 50 Liter.

Aufgrund der geringeren Breite und des kleineren Fangkorbs sind die Modelle G40LM35 und G40LM41 allerdings auch leichter. Mit einem Gewicht von 15 kg ohne Akku ist der G40LM35 das leichteste Gerät aus dem Greenworks 40V Rasenmäher Sortiment. Der G40LM41 wiegt einzeln 18 kg. Zum Vergleich: Das Einzelgewicht des Greenworks G40LM49 liegt bei knapp 19,5 kg. In Sachen Lautstärke sind der G40LM49 und der G40LM35 mit einem Schalldruckpegel von 82 dB (A) gleich laut. Der G40LM41 ist mit 86 dB (A) etwas lauter.

Greenworks Akku-Rasenmäher GD40LM46SP

Ein weiterer 40V Akku-Rasenmäher, den Greenworks im Frühling 2020 auf dem Markt gebracht hat, ist das Modell GD40LM46SP. Im Folgenden findet Ihr ein kurzes Review:

Die Schnittbreite des Greenworks GD40LM46SP ist mit 46 cm etwas geringer als beim G40LM49. Allerdings verfügt das Gerät über einen breiteren Schnitt als die beiden anderen Greenworks Akku-Anwendungen G40LM35 und G40LM41 (Schnittbreite: 35- und 41 cm).

Der Greenworks GD40LM46SP hat einen Drehmoment von 2.800 U/min, verfügt aber zusätzlich über eine variable Geschwindigkeitssteuerung zur Optimierung der Akku-Leistung. Im Gegensatz zu den drei anderen 40V Rasenmähern von Greenworks, die ledigich über eine 2-in-1 Funktion zum Mähen und Mulchen verfügen, ist das Modell GD40LM46SP mit einer 3-in-1 Funktion zum Mähen, Mulchen und Heckauswurf ausgestattet. Zudem ist der Greenworks Akku-Rasenmäher GD40LM46SP die einzige Anwendung mit Radantrieb. Die Antriebsgeschwindigkeit liegt bei 0,5 – 1,5 Meter pro Sekunde (m/s).

Mit einem Eigengewicht von 29 kg ist der Greenworks GD40LM46Sp schwerer als die anderen 40V Rasenmäher. Geringfügige Unterschiede bestehen außerdem in Bezug auf Schnitthöhe, Schnitthöhenverstellung und Fangkorbvolumen. Hervorzuheben ist, dass der Greenworks GD40LM46SP mit einem Schalldruckpegel von lediglich 72 dB (A) der mit Abstand leiseste 40 Volt Akku-Rasenmäher von Greenworks ist.

III. Daten zum Greenworks Akku-Rasenmäher Test

Produkte & Zubehör 
Greenworks Akku-Rasenmäher G40LM49DBWeiter zu Amazon
Greenworks Akku-Rasenmäher G40LM35Weiter zu Amazon
Greenworks Akku-Rasenmäher G40LM41Weiter zu Amazon
Greenworks Akku-Rasenmäher GD40LM46SPWeiter zu Amazon
Greenworks Li-Ion Akku 40 Volt 2,0 AhWeiter zu Amazon
Greenworks Li-Ion Akku 40 Volt 4,0 AhWeiter zu Amazon
Greenworks Schnellladegerät 40VWeiter zu Amazon
Tabelle 1: Greenworks Akku-Rasenmäher Test – Produkte und Zubehör¹ (Auflistung ggf. nicht vollständig).
Technische DatenGreenworks G40LM49DBGreenworks G40LM35Greenworks G40LM41Greenworks GD40LM46SP
Performance
Drehzahl im Leerlaufn/an/an/a2.800 U/min
Schnittbreite49 cm35 cm41 cm46 cm
Schnitthöhe3,5-8,5 cm2-7 cm2,5-8 cm2-8 cm
Schnitthöhenverstellung5-fach5-fach5-fach7-fach
Mulchfunktionintegriertintegriertintegriertintegriert
Ergonomie und Anwendung
Gewicht Gerät19,3 kg15 kg18 kg29 kg
Material GehäuseKunststoffKunststoffKunststoffKunststoff
Material FangkorbKunststoffKunststoffKunststoffKunststoff
Füllmenge Fangkorb60 Liter40 Liter50 Liter55 Liter
Lautstärke82 db(A)82 db(A)86 db(A)72 db(A)
Nutzungsdauer²
Empfohlene Rasenflächebis zu 600 m²bis zu 500 m²bis zu 600 m²bis zu 750 m²
Tabelle 2: Greenworks Akku-Rasenmäher Test – Technische Daten
² Angaben beziehen sich auf die maximal mögliche Laufzeit; Laufzeiten wurden ggf. teilweise berechnet.
Akku- und Ladetechnologie 
Akkutechnologie
Spannung40 Volt
AkkusortimentLi-Ion 2,0 Ah
Li-Ion 2,5 Ah
Li-Ion 4,0 Ah
Verfügbare Energie2,0 Ah: 80 Wh
2,5 Ah: 100 Wh
4,0 Ah: 160 Wh
Ladetechnologie²
Ladezeit (Standardladegerät)2,0 Ah: 60 min
2,5 Ah: 75 min
4,0 Ah: 120 min
Tabelle 3: Greenworks Akku-Rasenmäher Test – Akku- und Ladetechnologie
³ Ladezeiten wurden ggf. teilweise berechnet.