Kärcher Akku-Rasentrimmer (18V): Test und Vergleich

Mit der Serie Kärcher „Battery Universe“ (auf 18 Volt Basis) startet der deutsche Gerätehersteller Kärcher unter anderem mit den Akku-Rasentrimmern LTR 18-30 und LTR 18-25 in die neue Gartensaison. In unserem Review gehen wir zuerst auf den Kärcher Akku-Rasentrimmer LTR 18-30 ausführlich ein. Danach vergleichen wir das Gerät mit dem kleineren Modell LTR 18-25 und erläutern zudem die Unterschiede zwischen den beiden 18V Akkulösungen.

I. Kärcher Akku-Rasentrimmer LTR 18-30 im Test

Der kabellose 18 Volt Trimmer von Kärcher schneidet mit einer Schnittgeschwindigkeit von etwa 7.800 Umdrehungen pro Minute (U/min) zuverlässig Gras, Rasenkanten und leichten Wildwuchs. Dank eines Schnittkreises von 30 cm erreicht der Kärcher Akku-Rasentrimmer auch Engstellen im Garten. Ein 1-Fadensystem sorgt dabei für ein präzises Schnittbild. Zum Schneiden von Rasenkanten besitzt das Gerät außerdem einen drehbaren Trimmmkopf mit Kantenschneidfunktion. Ein gummierter Zweitgriff ermöglicht das sichere sowie zielgenaue Führen des Gartengeräts. Sowohl der Zweitgriff als auch der Holm sind höhenverstellbar und können dadurch der Körpergröße angepasst werden. Für ein bequemes Trimmen unter Hindernissen, z.B. unter einer Gartenbank oder einem Trampolin, lässt sich der Neigungswinkel des Trimmkopfs verstellen.

Als Kraftquelle dienen dem Kärcher Akku-Rasentrimmer leistungsstarke 18 Volt Lithium-Ionen Akkus mit Kapazitäten von 2,5 bzw. 5,0 Amperestunden (Ah). Als Teil der 18 V Kärcher „Battery Power“-Akkuplattform punktet der Kärcher LTR 18-30 mit langen Laufzeiten und der hohen Kompatibilität seiner Wechselakkus. In unserem Review fiel, neben den leistungsstarken Batterien, insbesondere das ergonomische Gesamtkonzept von Kärcher positiv auf.

1. Performance

kaercher-akku-rasentrimmer-test-leistung Der Kärcher Akku-Rasentrimmer LTR 18-30 sorgt mit einem Drehmoment von fast 8.000 U/min für saubere Rasenkanten sowie einen exakten und effizienten Rückschnitt von Gras und Wildwuchs in kleineren und mittelgroßen Gärten. Dank eines Schnittradius von 30 cm lassen sich mit dem 18 Volt Gerät auch Ecken, Winkel ebenso wie Kurven bequem in Form bringen. Das 1-Fadensystem des Rasentrimmers basiert auf einem gedrehten Mähfaden mit einem Fadendurchmesser von 1,6 mm. Mit ihm schneidet der Kärcher LTR 18-30 sauber und schnell. Um ein kontinuierliches Arbeiten zu gewährleisten, besitzt der Rasentrimmer darüber hinaus über einen integrierten Fadennachschub. Dieser sorgt dafür, dass sich der Faden bei Verschleiß automatisch verlängert.

Für anspruchsvollere Schneidearbeiten kann der 18 Volt Akku-Rasentrimmer optional mit einem Trimmermesser ausgestattet werden. Der Wechsel zwischen der Fadenspule und dem Messer-Einsatz erfolgt werkzeuglos. Um ein versehentliches Anschalten zu verhindern, müsst Ihr zum Start des Gerätes die Entriegelungs- und Starttaste gleichzeitig drücken.

2. Ergonomie und Anwendung

kaercher-akku-rasentrimmer-test-ergonomie Der 18 Volt Rasentrimmer von Kärcher ist ein relativ leichter Gartenhelfer, der ohne Akkupack lediglich 2,5 kg wiegt. Inklusive eines 2,5 Ah Akkus kommt die Akku-Anwendung auf ein Gesamtgewicht von etwa 3,0 kg. Dank des Zweihandgriffs könnt Ihr das 18 Volt Gartengerät angenehm ebenso wie gezielt führen. Dabei sorgt ein ergonomisches Griffdesign mit gummierter Oberfläche für sicheren Halt und ein angenehmes Gefühl beim Arbeiten. Um das Gerät optimal der Körpergröße anzupassen, lassen sich Teleskopstiel und Zweitgriff in der Höhe verstellen. So ist für ein Arbeiten in aufrechter und bequemer Körperhaltung gesorgt.

Zum exakten und mühelosen Schneiden von Kanten oder Wildwuchs verfügt der Kärcher Akku-Rasentrimmer LTR 18-30 über einen drehbaren Trimmkopf. Dreht man den Kopf um 180 Grad, lassen sich Rasenkanten entlang von Wegen und Terrassen präzise in Form bringen. Für das Trimmen unter Gartenbänken oder anderen, niedrigen Hindernissen kann zudem der Neigungswinkel des Trimmkopfes per Knopfdruck verstellt werden. Ebenso wie bei anderen 18V Akku-Rasentrimmern, verhindert auch beim Kärcher LTR 18-30 ein ausklappbarer Pflanzenschutzbügel, dass beim Rückschnitt angrenzende Zierpflanzen und Bäume verletzt werden.

Mit einem Schalldruckpegel von knapp 86 Dezibel dB(A) und einem Schallleistungspegel von 96 dB(A) ist der Kärcher LTR 18-30 allerdings lauter als die meisten anderen von uns überprüften 18V Rasentrimmer, z.B. der Bosch ART 26 LI oder der Gardena LI-18/23R, deren Schalldruckpegel jeweils unter 70 db(a) liegen.

3. Akku- und Ladetechnologie

Akkutechnologie:

kaercher-akku-rasentrimmer-test-technologie Der Rasentrimmer ist Teil der Kärcher 18V Akkuplattform „Battery Power“. Für das Gerät sind 18V Lithium-Ion Akkus mit Kapazitäten von 2,5 Ah oder 5,0 Ah erhältlich. Mit einem 2,5 Ah Akku können laut unserer Recherche etwa 300 Meter und mit einem 5,0 Ah Akku ca. 700 Meter Rasenkante geschnitten werden. Die Laufzeiten für den Trimmer belaufen sich auf ungefähr 30 Minuten mit der 2,5 Ah Batterie bzw. bis zu einer Stunde mit der 5,0 Ah Batterie.

Die langlebigen Lithium-Ion Akkus sind robust und lassen sich zudem einfach wechseln. Dank der „Real Time Technology“ von Kärcher zeigt das LCD-Akkudisplay während des Betriebs die Restlaufzeit in Minuten an. In Ruhestellung gibt die Echtzeitanzeige den Akku-Ladestatus in Prozent an.

Ladetechnologie:

Zum Laden der 18 Volt Akkus steht ein 18V Schnellladegerät zur Verfügung. Das Ladegerät lädt den 2,5 Ah Akku in 44 Minuten zu 80% auf. Die vollständige Aufladung des 2,5 Ah Akkus dauert etwa 70 Minuten. Der 5,0 Ah Akku wird in 94 Minuten zu 80 % aufgeladen. Um den 5,0 Ah Akku komplett aufzuladen, müssen etwas mehr als 2 Stunden eingeplant werden.

Kompatibilität mit anderen Akkugeräten:

Die oben vorgestellten 18V Lithium-Ion Batterien können auch mit allen Kärcher Geräten der gleichen Spannungsklasse kombiniert werden. Die 18V Kärcher Akkuplattform „Battery Power“ umfasst kabellose Geräte aus dem Home & Garden Sortiment sowie professionelle Akku-Anwendungen, wie z.B. die Kärcher Akku-Heckenschere HGE 18-50 oder den Kärcher Akku-Rasenmäher LMO 18-36.

4. Lieferumfang und Preis

Der Kärcher Akku-Rasentrimmer LTR 18-30 kann online, bspw. bei Amazon, sowohl ohne als auch mit Akku-Zubehör bestellt werden. Das Gesamtpaket beinhaltet in der Regel neben dem Rasentrimmer außerdem einen 2,5 Ah Lithium-Ion Akku sowie ein 18 Volt Schnellladegerät.

II. Kärcher Akku-Rasentrimmer LTR 18-25 im Vergleich

Neben dem oben vorgestellten Modell LTR 18-30 bietet Kärcher mit dem Modell LTR 18-25 noch eine etwas kleinere und demnach auch günstigere Lösung auf 18 Volt Basis an. In den folgenden Absätzen präsentieren wir Euch die wesentlichen Unterschiede zwischen den beiden Modellen.

Zunächst einmal unterscheiden sich die beiden kabellosen Anwendungen in Bezug auf ihren Schnittkreis. Das Modell LTR 18-30 besitzt einen Schnittradius von 30 cm, während der Kärcher LTR 18-25 mit einem noch engeren Radius von 25 cm schneidet. Ergonomische Features wie ein höhenverstellbarer Holm oder ein neigbarer Trimmkopf fehlen beim Kärcher Akku-Rasentrimmer LTR 18-25 zudem.

Das Faden- und Trimmkopfsystem sind wiederum identisch. Wie der Kärcher LRT 18-30 besitzt auch der LRT 18-25 ein 1-Fadensystem mit einem 1,6 mm gedrehten Mähfaden und drehbarem Trimmkopf. Mit einem Gewicht von nur 1,6 kg ohne Zubehör ist der Kärcher LTR 18-25 allerdings viel leichter als der 2,5 kg schwere Kärcher LTR 18-30. Darüber hinaus ist der Kärcher LTR 18-25 leiser als die größere Variante. Der Schalldruckpegel des Kärcher LTR 18-25 liegt nämlich lediglich bei ca. 77 db(a). Zur Erinnerung: Der Kärcher LTR 18-30 hat einen Schalldruckpegel von 86 db(a), d.h. 9 db(a) mehr.

Daten zum Kärcher Akku-Rasentrimmer Test (18 Volt)

Produkte & Zubehör 
Kärcher Akku-Rasentrimmer LTR 18-30
Kärcher Akku-Rasentrimmer LTR 18-25
Kärcher Li-Ion Akku 18 Volt 2,5 Ah
Kärcher Li-Ion Akku 18 Volt 5,0 Ah
Kärcher Schnellladegerät 18 Volt
Tabelle 1: 18 Volt Kärcher Akku-Rasentrimmer Test – Produkte und Zubehör (Auflistung ggf. nicht vollständig)
Technische DatenKärcher LTR 18-30Kärcher LTR 18-25
Performance
Drehzahl7.800 U/min9.500 U/min
SchneidsystemFaden (Standard)
Messer (Optional)
Faden (Standard)
Messer (Optional)
Max. Schnittbreite30 cm25 cm
Kantenführung++
Fadenverlängerung++
Ergonomie und Anwendung
Gewicht Gerät2,5 kg1,6 kg
Teleskopstiel / verlängerbarer Griff++
Höhenverstellung++
Zweihandgriff++
GriffartSoftgripSoftgrip
Lautstärke (Schalldruckpegel)86 db(A)77 db(A)
Nutzungsdauer¹
Pro Akkuvariante2,5 Ah: ca. 30 min
5,0 Ah: ca. 60 min
n/a
Tabelle 2: 18 Volt Kärcher Akku-Rasentrimmer Test – Technische Daten
¹ Angaben beziehen sich auf die maximal mögliche Laufzeit; Laufzeiten wurden ggf. teilweise berechnet.
Akku- und Ladetechnologie 
Akkutechnologie
Spannung18 Volt
AkkusortimentLi-Ion 2,5 Ah
Li-Ion 5,0 Ah
Verfügbare Energie2,5 Ah: 45 Wh
5,0 Ah: 90 Wh
Ladetechnologie²
Ladezeit (18V Schnellladgerät)2,5 Ah: 70 min
5,0 Ah: 140 min
Tabelle 3: 18 Volt Kärcher Akku-Rasentrimmer Test – Akku- und Ladetechnologie
² Ladezeiten wurden ggf. teilweise berechnet.