Ryobi Akku-Rasentrimmer auf 36 Volt Basis: Test und Vergleich

Ryobi hat drei verschiedene 36 Volt Akku-Rasentrimmer im Sortiment, die wir Euch in diesem Artikel vorstellen möchten. Zunächst präsentieren wir Euch den Ryobi Akku-Rasentrimmer RLT 36 in einem ausführlichen Testbericht. Anschließend stellen wir Euch die beiden Neuerscheinungen von Ryobi, namentlich die Modelle RY 36 ELT und RY 36 LT, vor.

Der Ryobi Akku-Rasentrimmer RLT 36 im Test

Der Ryobi RLT 36 ist ein kraftvolles Gartengerät, das selbst verwinkelte Ecken in kleinen bis mittelgroßen Gärten in Form bringt. Mit einer Drehzahl von bis zu 10.000 Umdrehungen pro Minute (U/min) im Leerlauf trimmt das kabellose Akkugerät zeitsparend sowie akkurat.

Zur optimalen Anpassung des Schneidesystems an die jeweiligen Bedingungen besitzt der Akku-Rasentrimmer eine verstellbare Drehzahlregulierung und zudem eine 3-fach variierbare Schnittbreite. Darüber hinaus garantiert eine automatische Fadenverlängerung ein konstantes Schneiden. Trotz eines Gesamtgewichts von ungefähr 4 kg lässt sich der Akku-Trimmer dank seiner ergonomischen Ausstattung angenehm und präzise handhaben.

Für den 36 Volt Akku-Rasentrimmer von Ryobi stehen zahlreiche Lithium-Ion Akkus mit Kapazitäten von bis zu 5,0 Amperestunden (Ah) zur Verfügung. Bereits in Kombination mit einem 2,6 Ah Akku beträgt die Laufzeit in etwa eine Stunde. Ein kleines Manko sind im Falle von Ryobi allerdings die etwas längeren Ladezeiten. Der Trimmer von Ryobi schaffte es in unserem Test der 36 Volt Geräte allerdings knapp nicht unter die ersten drei Plätze.

1. Performance

Die Schneidefunktion des Ryobi RLT 36 basiert auf einem Fadenschneidesystem. Dazu ist das 36 Volt Gerät mit einer integrierten Spule ausgestattet. Durch das Einschalten des Motors beginnt der 1,5 mm starke Faden zu rotieren und schlägt dadurch das Gras sauber ab. Mit Drehzahlen von 9.000 – 10.000 U/min verspricht der Ryobi Akku-Rasentrimmer ein kraftvolles Schneiden und dadurch eine schnelle Bearbeitung kleiner bis mittelgroßer Rasenflächen.

Um die Fadengeschwindigkeit den jeweiligen Arbeiten anzupassen und dadurch eine längere Laufzeit zu erreichen, besitzt das Gerät eine bequem verstellbare Drehzahlregulierung. Für eine konstante Trimmleistung sorgt zudem eine automatische Fadenverlängerung. Durch sie wird der Kunststofffaden nach Abnutzung regelmäßig nachgeschoben und auf die optimale Länge gebracht. Auch das Wechseln der Spule gestaltet sich beim Ryobi Akku-Rasentrimmer recht einfach.

Ein besonderes Ausstattungsmerkmal des Akkugeräts ist die 3-fach verstellbare Schnittbreite. Sie lässt sich auf die Breiten 28, 30,5 und 33 cm einstellen, so dass auch verwinkelte Grünflächen gut erreicht und geschnitten werden können. Für ein flexibles Arbeiten könnt Ihr zwischen den Funktionen Trimmen und Kantenschneiden wechseln.

2. Ergonomie und Anwendung

Mit einem Gewicht von ungefähr 4 kg (kann je nach Ausprägung des Akkus auch etwas höher oder niedriger liegen) ist das 36 Volt Gerät von Ryobi kein Leichtgewicht. Aufgrund einer guten Balance liegt das Gartengerät aber trotzdem angenehm in der Hand. Für ein komfortables Arbeiten ist der Akku-Trimmer außerdem mit einem höhenverstellbaren Teleskopstil und einer Anti-Vibrations-Grifffläche ausgestattet. Damit während des Trimmens angrenzende Pflanzen und Bäume nicht beschädigt werden, besitzt er zudem einen klappbaren Pflanzenschutzbügel und einen Abstandhalter.

Wichtige Sicherheitsfeatures, wie eine Sicherheitseinschaltsperre, verhindern ein unbeabsichtigtes Einschalten. Mit einem Schalldruckpegel von ca. 76 Dezibel dB (A) ist der Ryobi Akku-Rasentrimmer leiser als die anderen von uns überprüften 36 Volt Geräte von Black + Decker und Bosch. Da es sich also um ein relativ leises Gartengerät handelt, kann es auch im lärmsensitiven Gebieten genutzt werden. Geht der Ryobi RLT 36 in die Winterpause, kann er dank seines teilbaren Schafts platzsparend aufbewahrt werden.

3. Akku- und Ladetechnologie

Akkutechnologie:

Für den Ryobi Akku-Rasentrimmer RLT 36 steht ein großes Sortiment an leistungsstarken 36 Volt Lithium-Ion Akkus mit Kapazitäten zwischen 1,5- und 5,0 Ah zur Verfügung. Zusammen mit einem 2,6 Ah Akku kommt der Akku-Trimmer von Ryobi beispielsweise auf eine Schneiddauer von ca. 60 Minuten. Bei der Verwendung von Akkus mit höheren Kapazitäten erhöht sich die Akkulaufzeit entsprechend. Aufgrund einer integrierten LED-Ladestandanzeige kann der ein komfortables Ablesen des Ladestands während des Schneidens jederzeit möglich.

Außerdem hervorzuheben sind die stabilen Gehäuse der Ryobi Akkupacks. Sie schützen zuverlässig vor Stößen und erhöhen dadurch die Lebensdauer der Lithium-Ion Batterien.

Ladetechnologie:

Für den 36 Volt Trimmer steht das Ladegerät BCL3620 zur Verfügung. Mit 1,7 Ampere besitzt das Ladegerät allerdings einen relativ niedrigeren Ladestrom. Deswegen sind die Ladezeiten für die verschiedenen Akkus relativ lang. Ein 1,5 Ah Akku wird innerhalb von 60 und ein 2,6 Ah Akku in 100 Minuten aufgeladen. Anwender, die einen 4,0 oder einen 5,0 Ah Akku verwenden, müssen mit Akkuladezeiten von 150 bzw. 190 Minuten rechnen.

Kompatibilität mit anderen Akkugeräten:

Wer den Ryobi Akku-Rasentrimmer RLT 36 anschafft, kann die erworbenen Lithium-Ion Akkus auch mit anderen Ryobi Akku-Gartengeräten auf 36 Volt Basis kombinieren. Die Auswahl an leistungsstarken 36 Volt Gartengeräten ist bei Ryobi groß und beinhaltet z.B. Akku-Heckenscheren, Akku-Rasenmäher, Akku-Laubsauger sowie Akku-Laubbläser. Die hier vorgestellten 36 Volt Akkus können allerdings nicht in Komibination mit den Akkugeräten der 18 Volt Plattform von Ryobi, z.B. dem Akku-Rasenmäher OLM 1833 B, eingesetzt werden.

4. Lieferumfang und Preis

Während unserer Research für den Ryobi Akku-Rasentrimmer Test 2020 war der RLT 36 online im Set, zusammen mit einem 2,6 Ah Akku (BL3626) und einem 36 Volt Ladegerät (BCL3620), erhältlich. Die verschiedenen Komponenten können aber auch einzeln erworben werden. Der Einzelkauf bietet den Vorteil, dass der Akku individuell ausgewählt werden kann. Unter dem Strich besitzt der 36 Volt Akku-Rasentrimmer im Bezug auf seine Leistungsstärke unserer Meinung nach ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Ryobi Akku-Rasentrimmer RY 36 ELT & RY 36 LT im Vergleich

Die zwei 36 Volt Rasentrimmer mit den Modellbezeichnungen RY 36 ELT und RY 36 LT sind laut unseren Rechercheergebnissen zu Beginn des Jahres 2020 erschienen. Im Folgenden stellen wir Euch die beiden Gartengeräte kurz vor und gehen dabei auf Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den beiden Akku-Anwendungen ein.

Beide Trimmer verfügen über einen bürstenlosen Motor. Die Motordrehzahl kann variabel reguliert werden. Die Schnittbreite liegt zwischen 28 – 33 cm und die Fadenstärke beträgt 2,0 mm. Im Kontext der Fadenverlängerung sind wir auf den ersten Unterschied zwischen den beiden Geräten gestoßen. Während der Ryobi RY 36 LT mit einer Funktion zur automatischen Fadenverlängerung ausgestattet ist, hat der RY 36 ELT eine Fadenspule mit Tipautomatik. Eine weitere Differenz besteht im Kontext des Gerätegewichts. Der Ryobi RY 36 ELT ist nämlich mit einem Einzelgewicht von 3,5 kg um 700 Gramm schwerer als der RY 36 LT, dessen Einzelgewicht nur 2,8 kg beträgt. Darüber hinaus konnten wir keine wesentlichen Unterschiede zwischen den beiden Geräten feststellen.

Für den Betrieb können die oben vorgestellten Lithium-Ion Batterien verwendet werden. Allerdings haben wir mit den beiden Akku-Rasentrimmern keine Laufzeittests gemacht und haben auch keine Angaben seitens des Herstellers gefunden. Wir gehen aber davon aus, dass die maximal möglichen Einsatzzeiten ähnlich derer beim Ryobi RLT 36 sind.

Daten zum Ryobi Akku-Rasentrimmer Test (36 Volt)

Produkte & Zubehör 
Ryobi Akku-Rasentrimmer RLT 36Weiter zu Amazon
Ryobi Akku-Rasentrimmer RY 36 ELTWeiter zu Amazon
Ryobi Li-Ion Akku 36 Volt 2,6 AhWeiter zu Amazon
Ryobi Li-Ion Akku 36 Volt 4,0 AhWeiter zu Amazon
Ryobi Li-Ion Akku 36 Volt 5,0 AhWeiter zu Amazon
Ryobi Ladegerät 36 Volt BCL 3620Weiter zu Amazon
Tabelle 1: 36 Volt Ryobi Akku-Rasentrimmer Test – Produkte und Zubehör (Auflistung ggf. nicht vollständig)
Technische DatenRyobi RLT 36Ryobi RY 36 ELTRyobi RY 36 LT
Performance
Drehzahl8.700 U/minn/an/a
SchneidsystemFadenFadenFaden
Max. Schnittbreite28-33 cm28-33 cm28-33 cm
Fadenstärke1,5 mm2,0 mm2,0 mm
FadenverlängerungAutomatischTipautomatikAutomatisch
Kantenführung+++
Ergonomie und Anwendung
Gewicht Gerätca. 2,8 kgca. 3,5 kgca. 2,8 kg
Teleskopstiel / verlängerbarer Griff+++
Zweihandgriff---
GriffartRundgriffRundgriffRundgriff
Lautstärke (Schalldruckpegel)76 db(A)n/an/a
Nutzungsdauer¹
Pro Akkuvariante1,5 Ah: n/a
2,6 Ah: n/a
4,0 Ah: n/a
5,0 Ah: 1 std
n/an/a
Tabelle 2: 36 Volt Ryobi Akku-Rasentrimmer Test – Technische Daten
¹ Angaben beziehen sich auf die maximal mögliche Laufzeit; Laufzeiten wurden ggf. teilweise berechnet.
Akku- und Ladetechnologie 
Akkutechnologie
Spannung36 Volt
AkkusortimentLi-Ion 1,5 Ah
Li-Ion 2,6 Ah
Li-Ion 4,0 Ah
Li-Ion 5,0 Ah
Verfügbare Energie1,5 Ah: 54 Wh
2,6 Ah: 93,6 Wh
4,0 Ah: 144 Wh
5,0 Ah: 180 Wh
Ladetechnologie²
Ladezeit (Standardladegerät)1,5 Ah: 60 min
2,6 Ah: 100 min
4,0 Ah: 150 min
5,0 Ah: 190 min
Ladezeit (Schnellladegerät)n/a
Tabelle 3: 36 Volt Ryobi Akku-Rasentrimmer Test – Akku- und Ladetechnologie
² Ladezeiten wurden ggf. teilweise berechnet.